Flirt Glossar – Affäre

Der Begriff Affäre bezeichnet im Kontext der Liebe und Beziehungen ein sexuelles Liebesabenteuer, das oft gleichzeitig mit einer bestehenden Partnerschaft stattfindet.

Eine Affäre ist zumeist eine kurze und schnelllebige oft rein sexuelle Verbindung. Eine Affäre ist eine geheime und verdeckte Sache, die für den betrogenen Liebespartner sehr unangenehm sein würde, wenn sie aufgedeckt würde. Sie kann eine bestehende Beziehung schädigen oder gar zerstören.

Oft ist der Partner mit der Affäre im seelischen Zwiespalt. Dieser entsteht aus dem Gefühl heraus, dass man den aktuellen Partner nicht verlieren möchte, sonst könnte er sich ja schließlich einfach von ihm trennen. Tatsächlich fehlt aber etwas in der Beziehung, sonst würde es ja auch nicht zu einer Affäre kommen.

Oft ist dies ein Gefühl der sexuellen Anziehung, Erfüllung oder Befriedigung. Auch die Abenteuerlust oder die Sehnsucht nach Abwechlsung können Motivatoren sein.
Eine Affäre kann der ultimative Kick sein, ist für viele aber nach einer Weile oft auch anstrengend und nervenaufreibend. Darum ist solch eine primär sexuelle Beziehung meistens zeitlich begrenzt und nicht von allzu langer Dauer.

Das Tragische an einer Affäre ist nur, das es in jeder noch so toll erscheinenden Ehe vorkommt bzw. vorkommen kann! Niemand ist davor wirklich geschützt.

Eine der bekanntesten und pikantesten sexuellen Affären ist die Lewinsky-Affäre. Die Lewinsky-Affäre war eine politische Affäre in den Vereinigten Staaten über Anschuldigungen, dass Präsident Bill Clinton eine sexuelle Beziehung zur Praktikantin Monica Lewinsky unterhalten habe. Dies konnte ihm im Verlauf der Anklage nachgewiesen werden, obwohl er diese sexuelle Beziehung zunächst unter Eid abstritt.

Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone