Flirt Glossar – Cougar Dating

Der Trend aus den USA, bei dem sich reifere Frauen mit jüngeren Männern daten und der nun auch über Australien nach Europa überschwappt, nennt sich Cougar Dating.

Hierbei sind vor allem Frauen über 40 Jahre gemeint, die jüngere Männer – nicht (nur) als Toyboys, sondern schon als ernsthaften Lebenspartner – suchen und daten. Auch – laut Aussagen von interviewten Männern – ist die Nachfrage auf der Männerseite groß.

Cougar Dating - Trend zeigt steil nach oben

Cougar Dating – Trend zeigt steil nach oben

Der Begriff Cougar ist die englische Slang-Bezeichnung für ältere Frauen, die einen wesentlich jüngeren Mann entweder für eine Beziehung oder als Sexualpartner suchen. Im normalen Sprachgebrauch bedeutet der Begriff Puma oder Berglöwe. Die Parallele liegt zum einen im silbrigen Fell des Pumas (Silberlöwe), analog zur Haarfarbe einiger älterer Frauen, und zum anderen in der Eigenschaft der Jagd (bei Frauen auf jüngere Männer, beim Puma auf Beute).

Das Phänomen an sich ist nicht neu und auch bereits seit vielen Jahren weit verbreitet, wie beispielsweise eine Studie der American Association of Retired Persons aus dem Jahr 2003 belegt. Danach ging eine von drei alleinstehenden Frauen in den USA im Alter von 40 bis 69 Jahren mit einem jüngeren Mann aus.

Stark wachsender Trend: Auch nach dem US Census Bureau waren im Jahr 1997 noch weniger als eine halbe Million Paare in den USA zu finden mit einem Altersunterschied von mindestens zehn Jahren. 2003 gab es bereits ca. 3 Millionen Paare, bei denen der Mann mindestens sechs Jahre jünger als die Frau ist. Zwischen den Jahren 2002 und 2005 hat sich nach Angaben des Online-Dating-Dienst match.com der Anteil der Frauen in der Datenbank, die gerne einen Mann treffen würden, der zehn oder mehr Jahre jünger ist als sie, verdoppelt.

Ursprung des Begriffs für dieses gesellschaftliche Phänomen: Der Autor Mark J. Penn beschreibt das Phänomen und den gesellschaftlichen Trend ausführlich in einem Kapitel Cougars in seinem 2007 erschienenen Buch Microtrends. In den vergangenen Jahren bekam der Begriff eine immer positivere Konnotation und ist keineswegs nur mehr eine Herabwürdigung dieser Frauen. Das spricht auch für ein neues Selbstverständnis und ein stark gewachsenes Selbstbewusstsein eben dieser Frauengruppe.

Auch in den Medien hört und liest man den Begriff in der Tat immer häufiger. Zahlreiche TV Sendungen machen dieses Phänomen zum Thema. So auch die im September 2009 gestartete US Serie „Cougar Town“. Sie wird seitdem als Ausdruck eines neuen Lebensgefühls von Frauen jenseits der 40 gefeiert.

Demi Moore, Madonna oder Kylie Minogue machen es ebenfalls vor.

Mittlerweile gibt es auch unzählige Websites speziell für „Cougar-Dating“. Beispielsweise werden Interessierte auf den Plattformen worldofcougar.com und Zuckerburschen.at fündig.

Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone

Diese Website verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen