Once – Handy Dating App im Test und Vergleich

Gesamteindruck: Rating: ★★★★☆

„Wen triffst du heute?“ – so werden Besucher der Website von Once begrüßt. Hinter diesem kurzen Slogan kann man schon das Alleinstellungsmerkmal erahnen, welches diese junge Dating App besonders macht: man erhält nur einen Dating-Kontakt pro Tag und hat so ganze 24 Stunden Zeit, die man sich ausschließlich diesem widmen kann.

Der Gedanke dahinter ist, dass bei herkömmlichen Singlebörsen und meist mehreren Millionen Mitgliedern die Aufmerksamkeitsspanne, die man als einzelner Single erhält, meist recht gering ist. Diesen Umstand möchte Once mit seinem besonderen Ansatz ändern und hat vor allem die junge Zielgruppe von Erwachsenen zwischen 18 und 35 Jahren, die eine seriöse Beziehung suchen, ins Visier genommen. Ein Match pro Tag, keine Ablenkung, keine Massenmails, voller Fokus! Wir haben der App auf den Zahn gefühlt.

Once (Screenshot)

Once (Screenshot)

Kann diese neue App aus Frankreich (auf einer Idee aus Südkorea) dem Platzhirsch Tinder das Wasser reichen? Sind die Chancen auf echte Flirts und erfolgreiche Partnersuche vielleicht sogar höher als beim Wettbewerber, wo vor allem die Optik darüber entscheidet, ob man nach links oder rechts wischt? Oberflächlichkeit ist die Schwäche von Tinder, und genau hier will Once punkten.

Imagevideo der Once Dating AG

Wie funktioniert das Matchmaking?

Wie bereits erwähnt, erhält man genau einen Partnervorschlag (sog. „Match“) pro Tag. Danach hat man 24 Stunden Zeit, der anderen Person eine Nachricht zu schreiben und sie näher kennenzulernen. Doch wie kommen dieses Matches zustande?

Vorauswahl per Algorithmus

Das Matchmaking läuft in der ersten Stufe über einen Algorithmus (Software), der anhand von etwa 40 Kriterien – beispielsweise Alter, Wohnort, Beruf, sexueller Orientierung, Präferenzen und Interessen, usw. – eine Vorauswahl von 15 bis 20 potenziellen Machpartnern erstellt. Dies passiert vollautomatisch im Hintergrund und zieht die Angaben, die Sie in Ihrem Profil gemacht haben, in die Berechnung mit ein.

Ein Match bei Once (Screenshot von getonce.com)

Ein Match bei Once (Screenshot von getonce.com)

Laut Betreiber handelt es sich hierbei sogar um einen selbstlernenden Algorithmus. Das bedeutet, dass das im Hintergrund arbeitende Programm Ihr Verhalten in zukünftige Vorschläge mit einbezieht. Sollten Sie also Ihre ersten Vorschläge unpassend finden und daher ablehnen, dann lernt das der Algorithmus und wird Ihnen in Zukunft bessere Alternativen anbieten.

Manuelle Auswahl durch Matchmaker

In der zweiten Stufen werden die Fotos, die Sie hochgeladen haben, an einen sogenannten Matchmaker übergeben. Dieser stellt dann anhand verschiedener Details und Merkmale auf den Fotos letztendlich die Paare zusammen. Damit der Datenschutz gewahrt bleibt, haben die Matchmaker ausschließlich Zugriff auf die Fotos und nicht auf Ihren Namen oder weitere Angaben aus Ihrem Profil.

Bei seiner Auswahl achtet ein Matchmaker beispielsweise auf die Gesichtszüge, die Mimik sowie den Stil oder Ausdruck potentiell passender Flirtpartner. Auch die Umgebung und der Ort, an dem die Fotos gemacht wurden, fließen wohl in die Betrachtung mit ein. Im Endeffekt dürfte jedoch auch eine große Portion Bauchgefühl mit entscheiden, wer zusammenpasst oder eben nicht.

Ganz ausschließlich aufs Bauchgefühl dürfen sich die Matchmaker jedoch nicht verlassen. Um optimal darauf vorbereitet zu sein, worauf in Bildern zu achten ist, durchlaufen die Matchmaker von Once – die meist von zuhause aus oder unterwegs „kuppeln“ – eine einwöchige Ausbildung. Damit die Matchmaker ihre Aufgabe auch ernst nehmen, arbeiten sie auf Provision. Erst wenn ein von ihnen vorgeschlagenes Profilpärchen erfolgreich miteinander zu schreiben beginnt, erhalten sie Geld.

Wie geht es nach einem Match weiter?

Kommt ein Match zustande, dann teilt Ihnen das Ihr Handy per Push-Nachricht mit. Sie können nun Kontakt miteinander aufnehmen. Man ist in Folge miteinander verbunden und kann solange hin und her schreiben, wie man es möchte. An dieser Stelle kommt auch der große Vorteil dieser Dating App zum tragen: man hat die ungeteilte Aufmerksamkeit des Flirtpartners, der nicht nebenher noch zahlreiche andere Nachrichten am versenden oder beantworten ist.

Gleichzeitig wird durch die Vorauswahl schon mal der Topf an potentiellen Partnern übersichtlicher und die Erfolgschancen nehmen durch das Matching-Verfahren zu. Schließlich weiß man durch den Match ja schon, dass der Gegenüber dem eigenen Profil nicht abgeneigt ist.

24 Stunden Zeit für den ersten Schritt (Screenshot von getonce.com)

24 Stunden Zeit für den ersten Schritt (Screenshot von getonce.com)

Was für eine Rolle spielen die „Kronen“?

Once ist im Prinzip als voll funktionsfähige App völlig kostenlos nutzbar. Möchte man sich allerdings nicht mit einem Partnervorschlag begnügen und ein wenig aufs Gaspedal drücken, kann man sich sog. „Kronen“ kaufen und darf sich seinen nächsten Match aus den Vorschlägen des Algorithmus‘ selbst aussuchen und wird diesem mit etwas Glück auch einfach sofort vorgeschlagen. Eine Krone (ca. 0,99 €) wird dabei pro selbst ausgesuchtem Vorschlag fällig.

Sollte es dazu kommen, dass durch den Einsatz von Kronen zwei oder mehr Nutzer Sie als nächsten Match ausgewählt haben, entsteht eine Warteliste. Die erste Krone zum Selbstwählen gibt es für die Anmeldung gratis. Alle weiteren müssen Sie mit Euro erwerben.

Weiterhin können Sie mit Kronen eine Nachricht an Personen senden, die Ihnen in der Vergangenheit vorgeschlagen wurden, herausfinden, ob/wann Ihre erste Nachricht gelesen wurde, oder JETZT jemanden kennen lernen, der gerade online ist.

Jede dieser Funktionen kostet 1 Krone. Diese können im App Store oder Google Play Store gekauft werden.

Kostenlose Services (Basismitgliedschaft):

  • Anmeldung
  • Profil mit Fotos anlegen
  • Partnervorschläge erhalten (1 pro Tag)
  • Matchmaking Algorithmus
  • Kontaktaufnahme bei erfolgreichem Match
  • Senden und Empfangen von Nachrichten

Premium-Funktionen (Kronen als virtuelle Währung):

  • Selbst auswählen, wer Ihnen am Folgetag vorgeschlagen wird
  • Nachricht an Personen schreiben, die in der Vergangenheit vorgeschlagen wurden/li>
  • Herausfinden, ob bzw. wann Ihre erste Nachricht gelesen wurde
  • Jemanden kennen lernen, der gerade online ist

Jede dieser Funktionen kostet eine Krone (ca. 0,99 Euro).

TOP:

  • Kostenlose Mitgliedschaft ohne Einschränkungen
  • Benutzerfreundliche, moderne & übersichtliche App
  • Nach Tinder die am schnellsten wachsende Dating App
  • Selbstlernender Algorithmus (Vorschläge werden über die Zeit besser)
  • Hohe Authentizität der Mitglieder
  • Effizientes Mobile Dating durch Vorauswahl
  • Fokus auf eine Person pro Tag, dadurch ungeteilte Aufmerksamkeit
  • Effektiver Ausschluss von Spam und Belästigungen durch unerwünschte Nachrichten
  • Profil ist „geschützter“ als bei Tinder & Co. (nicht für jeden einsehbar)

FLOP:

  • Anfängliche Partnervorschläge sind unter Umständen noch wenig passend
  • Matches müssen innerhalb von 24 Stunden antworten, sonst kommt kein Kontakt zustande
  • Wenig Einfluss auf die Partnervorschläge

Kosten & Preise: (Stand: Juli 2016)

Kronen (virtuelle Währung):

  • Once ist in der Standardversion komplett kostenlos
  • 5 Kronen als virtuelles Bezahlmittel für Zusatzdienste können für 4,99 Euro erworben werden. Für 30 Kronen zahlt man 24,99 Euro.

Die Liebeserklaerer testen Once

Fazit:

Once bringt die üblichen Funktionen des Mobile Dating mit, überzeugt jedoch durch seinen individuellen Ansatz, der wieder mehr Romantik und Tiefgang in die doch eher oberflächliche und flüchtige Welt des Handy Dating bringen möchte. Positiv überrascht hat uns auch die Tatsache, dass reale Menschen (Matchmaker) die Partnervorschläge letztendlich auswählen und man dafür dennoch keine Gebühren bezahlen muss (Matchmaking in der kostenlosen Version inklusive). Auch der selbstlernende Algorithmus macht einen guten Eindruck, auch wenn zu Beginn die vorgeschlagenen Flirtpartner noch ein wenig unpassend sein können. Schließlich muss das Programm erst lernen, was dem Nutzer gefällt, und was nicht. Das bedeutet, dass man zu Beginn ein wenig Geduld mitbringen muss. Das ist aber eigentlich für jede ernsthafte Partnersuche stets eine Grundvoraussetzung, unabhängig davon, welches Medium man dafür nutzt.

Gleichzeitig hat man bei Once auch weniger das Gefühl, lediglich ein Artikel auf einer Fleischbeschau zu sein und das eigene Profil ist „geschützter“, da nur potentielle Matches dieses einsehen können.

Jede Dating App ist allerdings nur so gut und erfolgsversprechend, wie die Menschen die sie nutzen. Daher kann es vorkommen – wie bei anderen Apps auch – dass Gespräche schnell im Sande verlaufen, dass man einfallslose Nachrichten erhält, dass der Gegenüber plötzlich nicht mehr antwortet, man keine wirklich passenden Vorschläge erhält, usw. Das liegt jedoch nicht an dieser Anwendung im Besonderen sondern einfach an der Tatsache, dass man die Aufmerksamkeit des Anderen bei der mobilen Partnersuche immer mit seinem realen Leben teilt.

Einen vielversprechenden Ansatz bietet diese App aber allemal und einen Versuch ist die kostenlose Nutzung auf jeden Fall wert.

GesamteindruckRating: ★★★★☆
Intuitive App mit individuellem Ansatz
Anzahl registrierte MitgliederRating: ★★★★☆
ca. 1,5 Mio. Nutzer weltweit (davon ~100.000 in DE)
Aktivität/Authentizität der MitgliederRating: ★★★★½
wenig Fakes durch Facebook-Kopplung, aktive Nutzerschaft
Datenschutz & SicherheitRating: ★★★½☆
Üblicher Datenschutz
MitgliederprüfungRating: ★★★★★
Facebook-Kopplung
FrauenquoteN.V.
keine Zahlen bekannt
SuchfilterRating: ★☆☆☆☆
keine Suche mit eigenen Kriterien, automatische Ermittlung von passenden Kandidaten
Kosten & GebührenRating: ★★★★½
Kostenlose Standardversion, Premiumfunktionen ca. 0,99 € pro Anwendung
Features & FunktionalitätenRating: ★★★☆☆
Knappes Profil, wenig Funktionen
Usability & BedienungRating: ★★★★★
Tolles Design und hoher Bedienkomfort, schnell installiert
Kostenlose ServicesRating: ★★★★½
Standardversion rundum kostenfrei nutzbar
Kundenservice & SupportRating: ★★★★☆
Support per Email, Matchmaking durch reale Personen
Feedback MitgliederRating: ★★★½☆
Nutzer überwiegend zufrieden
Bewertung durch die Besucher von Dating-Vergleich.com (nur 1 Stimme pro Besucher möglich):
image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone
The following two tabs change content below.
Webmaster und Administrator dieser Website. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentare (2)

  1. Bert

    11. Dezember 2016 auf 16:21

    Ich bin von der App sehr enttäuscht. Eigentlich soll es ja das „bessere Tinder“ sein, aber da läuft so vieles falsch… hoffentlich bessern die Entwickler nach

  2. Andi

    11. Dezember 2016 auf 16:19

    Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Die App ist nicht schlecht, aber definitiv zu teuer. 10€ für 5 Kronen das ist schon dicke. Das Preis Leistungsverhältnis passt nicht da find ich lovoo und badoo besser.

Kommentar verfassen

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Diese Website verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen