Das Aus einer Beziehung ist immer eine schmerzliche Erfahrung – zumindest für einen der Partner. Vielleicht hat man auch verschiedenste Dinge ausprobiert, um die Partnerschaft noch zu retten: Aussprachen, Paarberatung, Trennung auf Zeit. Leider hat aber nichts geholfen und nun geht man getrennter Wege.

Oder Sie haben als Mann Ihre Freundin verlassen, weil Ihnen andere Dinge wichtiger waren, wie z.B. Ihr Beruf oder Ihre Karriere.

10 Tipps, um Ihre Ex Freundin zurückzugewinnen

10 Tipps, um Ihre Ex Freundin zurückzugewinnen
© lassedesignen, via Fotolia

Doch nun stellen Sie fest, dass die gemeinsame Zeit mit dieser Frau zu den besten Dingen gehörte, die Sie je erlebt haben. Sie wollen Sie unbedingt zurück!

Die gute Nachricht für Sie: wahrscheinlich ist es noch nicht zu spät, um Ihre Ex Freundin zurückzugewinnen.
Sie sollten jetzt aber nicht vorschnell und kopflos handeln und auch keine halbherzigen Versuche unternehmen. Sie möchten es richtig machen, denn die Frau bedeutet Ihnen sehr viel und Sie möchten Ihre Chancen auf einen zweiten Versuch nicht leichtfertig vergeben.

Das erfordert unbedingt ein überlegtes und gleichzeitig beherztes Vorgehen. Eine Strategie muss her. Hier ist eine kleine Auswahl an wertvollen Ideen und Anregungen, um Ihre Chancen auf einen erneuten Anlauf deutlich zu erhöhen.

1) Schreiben Sie ihr

Manchmal bewirkt Abstand, dass die Gefühle wieder stärker werden und Sehnsucht entsteht. Es kann aber auch sein, dass unerwarterterweise schnell ein neuer Mann in das Leben Ihrer Ex tritt. Das bedeutet, dass Sie sich nicht zu lange Zeit lassen sollten, aber übereilen Sie es auch nicht und rufen Sie auf keinen Fall als erster an.

Greifen Sie lieber auf ein Stück altbewährtes Papier zurück und schreiben Sie ihr ein paar schöne Zeilen. Verzichten Sie dabei auf schlüpfrige oder sonstwie eindeutige Andeutungen oder Einladungen. Am besten, Sie versuchen sich an die schönen gemeinsamen Momente zurück zu erinnern und sprechen an, wie viel schöne Zeit sie beide doch zusammen hatten. Mit Sicherheit hat Sie auch etwas Besonderes verbunden (z.B. ein bestimmtes Ereignis, eine gemeinsame Leidenschaft, ein romantischer Song, usw.). Besinnen Sie sich darauf und schreiben Sie einen Text, der ihr Herz erwärmen wird.

Falls Ihre Ex nicht wie erwünscht auf Ihren Brief reagiert, machen Sie weiter mit dem nächsten Tipp.

2) Lassen Sie es ruhig angehen

Sie haben ihr Herz bereits einmal erobert. Das bedeutet aber nicht, dass Ihnen das jetzt wieder von Null auf Hundert innerhalb kürzester Zeit gelingt. Sie müssen es erst mal wieder hinters Steuer schaffen. Lassen Sie es ruhig angehen und üben Sie auf keinen Fall Druck auf Ihre holde Exfreundin aus.

Treffen Sie sich erst mal wieder unverbindlich auf ein Gespräch auf neutralem Boden. Schlagen Sie ihr nicht gleich vor, wieder zusammen zu ziehen. Erfreuen Sie sich an kleinen Fortschritten und fallen Sie nicht mit der Tür ins Haus. Das wird Ihre Ex nur verschrecken und Sie erreichen das Gegenteil.

3) Rufen Sie an, vielleicht…

Ist der erste Kontakt wieder hergestellt, schlagen Sie ihr doch ein unverfängliches Telefonat vor. Es wird ihr wahrscheinlich gut tun, einfach mal wieder Ihre Stimme zu hören. Daher sind Emails, Facebook Nachrichten oder WhatsApp keine Alternative!

Schlagen Sie am Ende des Gesprächs ein entspanntes Treffen zum Museumsbesuch, Spaziergang, oder zum Kino vor. Wenn sie einwilligt, haben Sie die Chance, wieder Zeit zu zweit ohne Druck zu verbringen. Machen Sie sich jedoch klar, dass eine Zusage ihrerseits auch nur das bedeutet: ein unverbindliches Treffen. Verwechseln Sie das nicht mit einem Zeichen, dass sie Sie auch wieder zurück haben möchte. Falls Sie nicht einwilligt, geben Sie ihr Zeit. Betteln Sie nicht! Weinen Sie nicht! Stellen Sie ihr nicht nach! Falls Ihre Ex noch Gefühle für Sie hat, dann wird Sie zu einem von IHR festgelegten Zeitpunkt einen Schritt auf Sie zu machen.

Gebrochene Herzen lassen sich flicken

Gebrochene Herzen lassen sich flicken
© Constantinos, via Fotolia

4) Sagen Sie ihr, dass Sie sie vermissen

Auch wenn Sie es für selbstverständlich erachten, sagen Sie es ihr: „Du fehlst mir!“. Dadurch sprechen Sie klar ihre emotionale Ebene an und das wird Wirkung zeigen. Falls Sie Ihre Einladung zu einem Treffen annimmt, dann bleiben Sie relaxt. Sie sind auf einem guten Weg.

Wählen Sie unverfängliche Gesprächsthemen beim Date. Fragen Sie, wie es ihr so ergangen ist, wie es bei der Arbeit läuft, ob der Hund immer noch auf die Couch pinkelt, oder so ähnlich. Vermeiden Sie ernste Themen und sprechen Sie auf keinen Fall die alten Probleme ihrer ehemaligen Beziehung an. Das wird ganz schnell in die Hose gehen. Zeigen Sie ehrliches Interesse an ihrem Leben und stellen Sie sich selbst zurück.

Zeigen Sie sich auch ruhig von Ihrer emotionalen und verletzlichen Seite. Das erhöht Ihre Chancen. Beobachten Sie dabei, wie sie reagiert und lesen Sie die Zeichen.

5) Übernehmen Sie Verantwortung

Wenn Ihr Gespräch tiefer wird und Sie miteinander wieder etwas warm geworden sind, dann können Sie auch einen Schritt weiter gehen: gestehen Sie Ihre Fehler ein und übernehmen Sie dafür Verantwortung. Falls Sie Ihre Exfreundin sehr verletzt haben sollten, dann entschuldigen Sie sich aufrichtig dafür.

Für den Fall, dass Sie sich gar nicht so recht im Klaren sind, welche Fehler von welcher Seite gemacht worden sind, ist es hilfreich, einen Beziehungstherapeuten zu besuchen. Erarbeiten Sie dann die Fehler, die Sie gemacht haben und überlegen Sie, wie Sie diese wieder gut machen können.

Dann müssen Sie dafür Verantwortung übernehmen und diese Fehler abstellen bzw. beheben – ganz egal was Ihre Ex gemacht hat. Das kann sehr schwer fallen, schließlich müssen Sie über Ihren Schatten springen und Ihren Stolz mal beiseite lassen. Was ist Ihnen wichtiger? Ihre Exfreundin zurückzugewinnen oder sich an Ihrem falschen Stolz festzuhalten?

6) Wärmen Sie nicht die Vergangenheit auf

Distanzieren Sie sich davon, Vergangenes und alte Probleme zu thematisieren und wieder aufzuwärmen. Sobald Sie sich über die Probleme und Fehler bewusst geworden sind, schließen Sie ab und schauen sie nach vorne.

Konzentrieren Sie sich vielmehr auf die positiven Aspekte Ihrer alten Beziehung und auf die Dinge, die Sie beide zusammengeführt und -geschweißt haben.

7) Nutzen Sie Ihren gemeinsamen Freundeskreis

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Freundeskreise überschnitten, wenn nicht sogar gedeckt haben. Nutzen Sie das für Ihr Vorhaben!

Selbst wenn Sie sich gerade danach fühlen, einen kompletten Neuanfang zu starten und alten Erinnerungen aus dem Weg gehen möchten, versuchen Sie möglichst, Kontakt zu gemeinsamen Freunden zu halten. Veranstaltungen und Partys mit der alten Clique sind sogar eine noch bessere Gelegenheit, ungezwungen wieder miteinander in Kontakt zu treten. Man lacht zusammen mit Freunden, hat Spass, eine gute Zeit und vielleicht ergibt sich eine gute Gelegenheit, die Ex mal kurz beiseite zu ziehen und ihr zu gestehen, wie viel sie Ihnen noch immer wert ist.

Dieser Weg hat bereits viele Male zum Erfolg geführt.

8) Vergleichen Sie nicht Ihre Erlebnisse nach dem Beziehungsende

Am besten, Sie tun einfach so, als hätte die Lücke nach dem Beziehungsaus nicht existiert. Sie beide hatten ein Leben nach Ihrer gemeinsamen Beziehung und versuchten, mit der Trennung umzugehen, jeder auf seine eigene Art und Weise. Das bedeutet aber nicht, dass Sie jedes Detail davon zur Sprache bringen müssen. Sie muss nicht erfahren, welche schlechten Dates Sie in der Zwischenzeit hatten oder welche verzweifelten Versuche Sie unternommen haben, um sie zu vergessen.

Genauso wenig sollten Sie sie danach ausfragen, ob und wie viele Männer sie nach Ihnen getroffen hat und wie diese Dates gelaufen sind.

9) Zeigen Sie sich von Ihrer romantischen Seite

Während romantische Akte der Ritterlichkeit nicht die wichtigsten Elemente auf dem Weg zurück zu Ihrer Ex sind, spielen sie doch eine bedeutende Rolle. Pralinen, Grußkarten und Blumen sind zwar die klassischen Klischees, die in fast jeder Liebesschnulze bedient werden, aber das aus gutem Grund: sie funktionieren!

Übertreiben Sie es aber nicht und lassen Sie es nicht zu kitschig werden. Ein einfacher Liebesbrief, der betont, warum Sie sie lieben und was Ihre Ex zu einem ganz besonderen Menschen in Ihrem Leben macht, reicht völlig aus. Packen Sie ein paar Blumen dazu und schon sind Sie auf einem guten Weg. Umwerben Sie nach alter Schule und Sie werden Ihre Wirkung nicht verfehlen.

10) Entwickeln Sie ein Konzept für Ihren Neustart

Ein häufiger Grund, warum eine Beziehung in die Brüche geht, ist fehlendes Bekenntnis, Engagement oder Hingabe für die Partnerschaft. Oder es fehlte an einem klaren Plan, wohin die Reise gehen soll. Männer haben manchmal Schwierigkeiten damit, sich festzulegen oder Verbindlichkeiten einzugehen.

Sollten Sie hier die Gründe für das Scheitern Ihrer Beziehung sehen, so ist es immens wichtig, dass Sie sich ausführliche Gedanken darüber machen, was Sie von einer Partnerschaft erwarten und welches Konzept Sie für einen potentiellen Neustart für Sie beide parat haben. Wollten Sie sich nicht fest binden? Wollten Sie nicht zusammen ziehen? Wollten Sie (noch) keine Kinder? Was hat sich mittlerweile geändert?

Zeigen Sie Ihrer Ex, dass Sie sich ernsthafte Gedanken gemacht haben und dass Sie bereit für den nächsten Schritt mir ihr sind. Keine Frau wird es in Erwägung ziehen, wieder mit Ihnen zusammen zu kommen, wenn Sie das Gefühl hat, dass es nicht vorwärts geht… zumindest ein kleines Stückchen.

Tipps und Ratschläge von Experten

Ich hoffe, Ihnen mit diesen zehn Tipps ein paar gute Ansätze und Ideen geliefert zu haben, um erfolgreich Ihre Ex Freundin zurückzugewinnen. Dieser Artikel gibt Ihnen jedoch nur einen groben Rahmen und weitere Details würden den Umfang sprengen. Sie erhalten viele weiterführende Informationen, Tipps und Ratschläge direkt von Beziehungsexperten, die zahlreiche praktische Tipps bereit stellen, wie Sie Ihre Ex Freundin zurückgewinnen können, hier.

Einen lesenswerten Beitrag zum Thema finden Sie auch auf der Website der BILD Zeitung. Dort gibt die bekannte PRO7-Lady Natascha Sagorski hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Ex-Freundin zurückerobern, ohne sich komplett zum Idioten zu machen: Bild.de – Ratgeber – Partnerschaft – Trennung

image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone
The following two tabs change content below.
Webmaster und Administrator dieser Website. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentar verfassen

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Diese Website verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen