Kostenlos flirten per Online Chat

Kostenlos flirten per Online Chat
© Tijana, via Fotolia

Chatten war ja schon seit den Anfängen des Internets einer der Hauptgründe für viele Technologie-Pioniere, den Weg ins Netz zu bestreiten. Online Chats sind also keine neue Erscheinung mehr und werden auch schon jeher gerne zum Kennenlernen von neuen Leuten und zum Flirten genutzt.

Die Technologie mag sich über die letzten Jahre und Jahrzehnte weiterentwickelt haben, und zum blanken Text sind Bild, Sprache und Video hinzugekommen, aber das Prinzip ist immer noch dasselbe. Zwei oder mehr Menschen treffen sich online und meist über große Distanzen hinweg, um Spaß, Unterhaltung und spannende Flirts zu haben.


Nun gibt es natürlich die großen Chatanbieter zum Flirten und für die Partnersuche, die die meisten von uns kennen und die auch kräftig Werbung für ihre Plattformen machen. Diese Anbieter haben nur den einen Wermutstropfen, dass sie kostenpflichtig sind oder sogar nur über ein Abo-Modell genutzt werden können.

Verständlich, dass Sie viel lieber eine Chat Plattform nutzen möchten, die völlig frei von Kosten und Gebühren ist. Diese Chats sind nur weniger bekannt, da sie aufgrund ihrer kostenfreien Natur keine großen Werbebudgets haben und daher ein wenig unter dem Radar fliegen. Es gibt sie dennoch und in stetig wachsender Zahl.

100% Kostenlose Online Chat Plattformen – Eine Auswahl

Wir haben für Sie eine kleine Liste mit 100% kostenfreien Chaträumen zusammengestellt. Sie finden diese nachfolgendend, in alphabetischer Reihenfolge:

6Chat

6chat - Screenshot

6chat – Screenshot

Hier geht es eher um die nicht ganz so jugendfreien Themen. Es handelt sich hierbei um einen Sex-Chat und es geht vornehmlich um Cybersex, Seitensprünge, Affären und lockere Beziehungen. Die Plattform ist keine wirkliche Partnerbörse, sondern eher für einen lockeren und unverbindlichen Chat geeignet.

Der Chatroom ist für Gäste ohne Anmeldung nutzbar, Community- und Singlebörsen-Funktionen sind nur für Mitglieder nutzbar, aber dennoch 100% kostenlos.

ChatOut

ChatOut - Screenshot

ChatOut – Screenshot

Auch hier handelt es sich um einen Chat ohne Anmeldung und Registrierung, der kostenlos und ohne Verpflichtungen ist. ChatOut eignet sich sehr gut, um zu flirten, sich zu unterhalten, Spaß zu haben, oder auch erotisch zu flüstern. Diese Plattform zeichnet sich durch sein breites Spektrum an unterschiedlichen Charakteren aus.

Mit einem Gastzugang lässt es sich sofort losflirten. Das Mindestalter für die Nutzung beträgt 16 Jahre.

Einen ausführlichen Testbericht zu ChatOut sowie zu den anderen Anbietern finden Sie übrigens hier: Testbericht zu ChatOut

Chatroom2000

ChatRoom2000 - Screenshot

ChatRoom2000 – Screenshot

Auch hier kann man als Gast komplett kostenlos und ohne Anmeldung chatten, flirten und Leute kennen lernen. Im Vergleich zu ChatOut macht diese Plattform einen größeren und belebteren Eindruck, sodass man mehr potentielle Chatpartner zur gleichen Zeit vorfindet.

Als guter Einstieg ins virtuelle Flirtgeschehen eignet sich der sog. Flirt-Room. Dort gelten dieselben Regeln, wie bei den übrigen Chaträumen, jedoch bekommt man hier als neuer Nutzer ein paar hilfreiche Tipps mit auf den Weg. Wenn man sich dann mal ein wenig im öffentlichen Bereich umgesehen und sich schon ein paar Mal in die muntere Runde eingebracht hat, kann man auch mal mittels privater Nachricht Kontakt mit anderen Nutzern aufnehmen und unter „4 Augen“ weiterchatten.

ChattestDu

ChattestDu - Screenshot

ChattestDu – Screenshot

Diese nette Chat Plattform bietet neben den üblichen Funktionalitäten noch ein paar Funktionen, die man bei Communitites und Singlebörsen kennt. Beispielsweise kann man Freundschaften knüpfen, Profilstatistiken einsehen, Bilder und Fotos einbinden und sogar Spiele miteinander spielen. Dazu ist allerdings eine kostenfreie Anmeldung notwendig.

ChatWahn

ChatWahn - Screenshot

ChatWahn – Screenshot

ChatWahn ist ebenfalls zum kostenlosen Chatten und Freunde finden gedacht. Das Besondere an dieser Plattform ist es, dass das Flirten auch mit Webcam kostenlos möglich ist. Somit machen die Partnersuche, Flirten und Singles kennenlernen nochmal mehr Spass.

EdenCity

EdenCity - Screenshot

EdenCity – Screenshot

EdenCity bezeichnet sich als Chat-, Flirt- und Spielecommunity. Auch hier kann man zwar als Gast ohne Anmeldung flirten, eine Registrierung als Mitglied lohnt sich jedoch. Dann lässt sich nämlich das volle Funktionsspektrum dieser virtuellen Stadt nutzen und man kommt in den Genuss von zahlreichen Features, die wirklich Laune machen und es lassen sich zahlreiche Chaträume und Foren zum Schnacken, Flirten oder auch zum Diskutieren oder zum Spielen finden.

Diese Plattform eignet sich sowohl für den unterhaltsamen Zeitvertreib, als auch für die Suche nach dem Traumpartner, für das Kennenlernen von neuen Freunden, für Hobby und Freizeit oder auch für spannende Spielduelle.

Knuddels.de

Knuddels.de - Screenshot

Knuddels.de – Screenshot

Mit über 1.000.000 Mitgliedern ist Knuddels wohl die größte und am meisten bevölkerte Chat-Community in Deutschland. Diese Plattform eignet sich hervorragend dazu, spontan Kontakte zu knüpfen, gezielt Leute mit ähnlichen Interessen zu suchen, oder nach dem Traumdate Ausschau zu halten. Chatten, Spielen, Flirten – all das ist hier kostenlos möglich. Eine Anmeldung ist entweder mit Email-Adresse oder über Facebook möglich.

Für die mobilen Flirter dürfte es auch interessant sein, dass es eine Knuddels-Chat-App für Android und iOS gibt. Weiterhin zeichnet sich Knuddels durch ein hohes Maß an Sicherheit und sozialem Engagement für mehr Toleranz und Akzeptanz aus.

Worauf muss ich bei kostenlosen Chat Angeboten achten?

Da es im Bereich der kostenfreien Chats auch Anbieter gibt, die entweder technisch mangelhaft umgesetzt worden sind oder sogar durch Malware, Spam oder massenhaft Werbeeinblendungen negativ auffallen, ist es wichtig, eine Reihe von Kriterien zu prüfen, damit Sie sorgenfrei in den Flirtgenuss eines gepflegten Online Chats ohne jegliche Kosten und ohne komplizierten Registrierungsprozess kommen.


Impressum und Datenschutz

Sie sollten auf der Website ein gültiges Impressum mit den Betreiberangaben vorfinden sowie einen Link zur Datenschutzerklärung. Lesen Sie sich die Datenschutzbestimmungen aufmerksam durch.

Einsatz von Cookies

Achten Sie auf den Einsatz von Cookies auf der Seite. Mittlerweile ist eine kleine Infoleiste mit einem Link zu weiteren Infos zum Einsatz von Cookies auf der entsprechenden Website in der EU gesetzlich vorgeschrieben. Achten Sie auf diese Hinweisleiste. Sie wird meistens ganz oben oder ganz unten im Bildschirm eingeblendet und verschwindet, nachdem man sie akzeptiert hat. Falls Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie auch auf eine kostenlose Browser-Erweiterung namens „Ghostery“ zurückgreifen. Dieses kleine Tool schützt Ihre privaten Daten und hindert Webseiten daran, private Daten über Sie zu sammeln.

Wirklich 100% kostenlos?

Ist die komplette Nutzung des Chat Dienstes tatsächlich hundertprozentig frei von Kosten. Sie sollten auf keinen Fall irgendwelche Kreditkartendaten oder Ähnliches hinterlegen. Achten Sie auch darauf, dass auch keine weiteren Handlungsaufrufe in Verbindung mit der Bereitstellung der Leistungen stehen. Sämtliche Kosten, die entstehen könnten, müssen in den AGB erläutert sein. Finden Sie keinen Link zu den AGB im Fußbereich der Webseite, sollten Sie zumindest schon mal vorsichtig sein.

Jugendschutz

Hält sich der Betreiber an die geltenden Regelungen zum Jugendschutz. Idealerweise finden Sie im Fußbereich einen Link oder einen entsprechenden Hinweis darauf.

Webdesign zeitgemäß?

Wenn Sie auch nur ab und zu im Internet unterwegs sind, haben Sie bestimmt ein Gespür dafür, ob eine Website veraltet oder auf dem neuesten Stand ist, was Design, Struktur, Navigation, Grafiken und Entwicklung angeht. Sollten Sie den Eindruck haben, dass die Seite des Online Chats doch sehr in die Jahre gekommen ist, könnte das ein Zeichen sein, dass die Plattform nicht mehr aktiv betreut oder weiterentwickelt wird. Damit sinkt das Nutzererlebnis deutlich und die Gefahr ist erhöht, dass Schadcode, Malware oder Spam in die Seite eingeschleust wurde. Achten Sie unbedingt auf einen aktuellen Virenschutz und eine solide Firewall auf Ihrem Rechner.

Werbung und Banner

Selbstverständlich muss sich jeder Online Dienst irgendwie finanzieren. Da bei kostenlosen Angeboten nun ja keine direkten Einnahmen durch die Nutzer generiert werden, muss sich der Betreiber auf eine andere Art finanzieren. Das macht er dann in der Regel durch die Einblendung von Werbung (Banner, AdSense, Partnerprogramme, usw.). Das ist auch völlig normal. Die Werbung sollte aber auf keinen Fall zu aufdringlich oder gar nervig sein. Halten Sie von Seiten Abstand, die mehrere PopUps, PopUnders, SlideIns und blinkende Widgets benutzen.

Fakes und Scams

Sollten Sie mit diesen Begriffen noch nicht vertraut sein, hier eine kurze Erläuterung: Fakes sind falsche oder künstlich erstellte Profile, hinter denen keine reale Person steht. Sie werden dazu genutzt, um die Mitgliedszahlen künstlich in die Höhe zu treiben und um den Anschein zu erwecken, dass viele attraktive und flirtwillige User sich auf der Plattform tummeln. Oft erkennt man Fakes an zu perfekt wirkenden Profilbildern und standardmäßigen und plumpen Profiltexten.

Während Fakes zwar nervig sein können, sind Scams gefährlich. Dabei handelt es sich um meist gut organisierte und professionelle Betrüger, die sich einen gewissen Vorteil durch den Kontakt zu Ihnen erhoffen. In vielen Fällen täuschen Scams tragische Schicksale vor, um Sie um Geld oder sonstige Hilfsleistungen zu bitten.

Gehen Sie auf keinen Fall auf solche Bitten ein und melden Sie solche Fälle dem Administrator der Seite.

Rezensionen, Tests und Erfahrungsberichte

Nutzen Sie die Community des Internets, um mehr über eine bestimmte Plattform zu erfahren. Es gibt zahlreiche Anlaufstellen, Foren und Communities, die nützliche Infos und Berichte für Sie bereit halten. Sollten Sie keinerlei solcher Infos im Netz vorfinden, ist meist Vorsicht geboten.

image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone
The following two tabs change content below.
Webmaster und Administrator dieser Website. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen