Der Trend hin zum Online Dating ist ungebrochen. Die meisten Singlebörsen und Partnervermittlungen verzeichnen nach wie vor wachsende Mitgliedszahlen, immer mehr Paare lernen sich über das Internet kennen und der Wettbewerb in diesem Marktsegment nimmt weiter zu.

Gleichzeitig zieht diese wachsende Popularität jedoch immer mehr schwarze Schafe an, welche das Vorschussvertrauen, die Gutgläubigkeit, Naivität und Unerfahrenheit von immer mehr Singles im Netz schändlich missbrauchen. Die Folgen für die Opfer reichen von emotionaler Enttäuschung und Betroffenheit bis hin zu ernsten Fällen von Stalking und gar schlimmerem strafrechtlichem Verhalten.

Wir finden es daher elementar und enorm wichtig, sämtliche Singles, Partnersuchenden und flirtwillige Online Nutzer darauf hinzuweisen, dass der Flirt im Netz auch (teils enorme) Risiken birgt. Schwarze Schafe und zwielichtige Gestalten werden vom schnellen Geld angelockt – schließlich ist der Online Dating Markt äußerst lukrativ – oder aber von niederen Motiven angetrieben. Die Anonymität des Internets tut ihr Übriges dazu.

Safer Dating

Diese Tatsachen bedeuten aber nun nicht, dass Sie dem Online Dating generell den Rücken kehren müssen oder dieses Phänomen gar verteufeln sollten. Es sind allerdings ein paar wichtige grundlegende Dinge zu beachten, um Ihnen nicht die Freude am Flirten über das Netz nehmen zu lassen.

Die Initiative „Safer Dating“

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie heute gerne auf die Initiative „Safer Dating“ (www.saferdating.de) aufmerksam machen, welche sich intensiv mit der sicheren Partnersuche im Netz auseinandersetzt. Diese im Jahr 2004 ins Leben gerufene Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, die Partnersuche im Netz sicherer zu machen. Diese wird mittlerweile auch von großen seriösen Medien empfohlen.

Zum Mai 2013 werden auf der Homepage von Safer Dating folgende Dating-Anbieter empfohlen:

  • eDarling
  • Parship
  • Elite Partner
  • Dating Cafe
  • ICONY
  • Bildkontakte

Weitere Informationen zu diesen Kontaktplattformen sowie Detailanalysen finden Sie auf der Website der Initiative.

Saferdating.de - Screenshot

Risiken beim Online Dating

Safer Dating macht vor allem auf folgende Risiken beim Internet-Dating aufmerksam:

Der falsche Anbieter

Nicht alle Anbieter von Dating-Diensten im Internet werden ihrer Verantwortung gerecht. Durch die Wahl eines falschen Anbieters können verschiedene Probleme auftreten:

  • Mangelnde Tranparenz der Produkte
  • Mangelnder Schutz der Persönlichkeitsrechte des Nutzers
  • Mangelnde Aufklärung es Nutzers über Risiken
  • Mangelnde redaktionelle Überprüfung von Nutzerdaten
  • Mangelnde Unterstützung des Nutzers bei Problemfällen (Kundendienst)

Fake Profile

Eineze ganze Reihe an Personen baut sich hier eine falsche Identität auf. Die persönlichen Merkmale sind entweder schlicht falsch oder werden beschönigt.

Internet Stalking

Durch das Internet hat sich Stalkern ein neues Betätigungsfeld eröffnet. Wird aus Drohungen Realität, so spricht man von „Stalking“, darunter versteht man Belästigung, Bedrohung oder Verfolgung einer Person, gegen deren Willen.

Online Sucht

Wie auch bei anderen Bereichen der Online-Nutzung kann auch aus dem Spass am Flirten über das Netz ein Zwang werden. Hier sollte auf Frühwarnzeichen geachtet werden.

Auf der Website der Initiative finden Sie ausführliche Informationen zu diesen Risiken sowie Anlaufstellen für schnelle und verlässliche Hilfe.

Anleitung zum Online Dating

Wie bereits erwähnt lauern einige unseriöse Anbieter und virtuelle „Eheschwindler“ im Datendschungel und verursachen empfindliche emotionale und finanzielle Schäden. Unerfahrene Nutzer werden leicht zum Opfer professioneller Betrüger oder vermeintlicher Scherzbolde. Und die Boulevard-Presse schürt zudem die Angst mit Geschichten aus den Abgründen des Internet. So wird aus Online-Lust schnell Online-Frust.

Das muss aber keineswegs der Fall sein, wenn Sie sich an ein paar grundlegende Richtlinien halten und Ihren gesunden Menschenverstand nutzen. Dann stehen die Chancen gut, dass Sie bei der virtuellen Partnersuche jede Menge Spass und Erfolg haben werden. Neueste Untersuchungen widersprechen außerdem dem Vorurteil, Internet-Beziehungen seien kurzlebig und oberflächlich. Wie die Sozialpsychologin Katelyn McKenna herausfand, ist das Gegenteil der Fall.

Safer Dating bietet hier gut strukturierte und einfach umzusetzende Informationen und Tipps – vor allem für Neueinsteiger in die Welt der Online Singles. So kommen Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Traumdate.

Abschliessend kann auch festgehalten werden, dass Online-Dating eine wichtige Antwort auf Veränderungen in unserer Gesellschaft ist. Diese Antwort ermöglicht es uns, mit geringem Zeitaufwand überdurchschnittlich viele potenzielle Partner/innen kennen zu lernen. Und dies auf eine qualifizierte Weise.

Wir wünschen Ihnen eine schöne, aufregende und problemfreie Partnersuche!

image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone
The following two tabs change content below.
Webmaster und Administrator dieser Website. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentar verfassen

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Diese Website verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen