Wir sind immer noch im Sommermodus und genießen die warmen Sonnenstrahlen im September. Dennoch kommt man nicht umhin zu bemerken, dass die Blätter schon begonnen haben, sich braun zu färben und zu fallen. Auch werden die Tage wieder merklich kürzer. Da wird es nicht lange dauern, bis wieder die ersten Lebkuchen und Schokoladennikoläuse in den Supermarktregalen zu finden sind.

Eigentlich kann man fast schon soweit gehen und sagen, dass Weihnachten praktisch schon wieder vor der Tür ist. Für manchen von uns Grund genug, sich auch schon mal wieder auf die Weihnachtsfeier in der Firma oder im Verein zu freuen. Vielleicht haben Sie ja gerade eine Flamme in den eigenen Reihen, die Sie schon länger anschmachten und sich nur noch nicht die richtige Gelegenheit gegeben hat, in die Offensive zu gehen.

Flirten auf der Weihnachtsfeier

Flirten auf der Weihnachtsfeier
© drubig-photo – Fotolia.com

Spätestens auf der Weihnachtsfeier haben Sie keine Ausreden mehr! Das trifft insbesondere auf Sie zu, wenn Sie aus der Single-Metropole München kommen. Gerade in der Hauptstadt der Bajuwaren wird auf Feiern jedweden Anlasses meist auch kräftig geflirtet und der eine oder andere Kontakt vertieft. Folglich kann die Vorfreude auf eine Weihnachtsfeier in München durchaus die kürzer werdenden Tage und das bissl Laub auf den Straßen ein wenig versüßen.

Jedoch gibt es bei betrieblichen Anlässen auch eine ganze Reihe an Fettnäpfchen und Fallstricken, die es gekonnt zu umschiffen gilt. Schließlich steht ja mitunter auch der Ruf als seriöser Kollege bzw. kompetente Kollegin auf dem Spiel. Wenn man aber ein paar einfache Richtlinien beachtet und Ratschläge befolgt, sollte nichts mehr schiefgehen. Es sind ja auch schon einige Beziehungen aus einer Weihnachtsfeier hervorgegangen.

Richtig flirten auf der Weihnachtsfeier

1) Bleiben Sie höflich und zuvorkommend

Was bei einem alltäglichen Flirt gilt, sollte auch unter Kollegen Anwendung finden: auch wenn das lockere Ambiente und das eine oder andere Gläschen Sekt die Stimmung heben und Hemmungen abbaut, sollten Sie stets höflich und zuvorkommend bleiben. Schließlich wollen Sie ja – falls der Flirtversuch scheitert – auch nach der Feier noch ein gutes Verhältnis zu Ihren Kollegen und Kolleginnen haben. Das gilt insbesondere dann, wenn es sich um Mitarbeiter derselben Abteilung oder desselben Teams handelt.

2) Vermeiden Sie Gespräche über Ihre Ex-Partner

Natürlich kann es vorkommen, dass man bei lockerer Runde gesprächiger ist als sonst und auch das eine oder andere private Detail verrät. Überladen Sie Ihre Kollegen jedoch auf keinen Fall mit zu vielen problematischen Geschichten aus Ihrem Privatleben. Laden Sie keinen Frust ab und lästern Sie nicht. Wenn Sie sich länger mit einem Flirt unter vier Augen unterhalten, sollten Sie auch auf keinen Fall über ihre verflossenen Liebschaften schwadronieren oder diese gar schlecht reden oder sich in Schuldvorwürfen ergehen. Das wirkt äußerst nervig und törnt ab.

Reden Sie dafür lieber über gemeinsame, lustige und unterhaltsame Erlebnisse im Unternehmen. Auch Hobbies, gemeinsame Interessen und die Themen Reisen und Urlaub eignen sich gut für einen lockeren Gesprächseinstieg.

3) Finden Sie heraus, ob die gleichen Erwartungen bestehen

Damit der Flirt nicht in einer Enttäuschung für einen der Beteiligten endet, sollten Sie ein wenig die Fühler ausstrecken, um herauszufinden, ob sich die Erwartungen weitestgehend decken. Sollten Sie beispielsweise nur auf eine unverfängliche Bettgeschichte aus sein, Ihr Flirt aber insgeheim auf eine ernste Beziehung hoffen, ist über kurz oder lang Streit und Stress vorprogrammiert. Gehen Sie aber sensibel vor und fallen Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus.

4) Turteln Sie nicht provokant vor der gesamten Kollegschaft

Wenn Sie sich schnell mit einem Kollegen oder einer Kollegin nahe kommen und rasch feststellen, dass Sie beide Lust auf mehr haben, dann machen Sie bitte nicht den Fehler, bereits auf der Feier öffentlich vor den Augen aller Kollegen zu turteln, kuscheln oder heftig rumzuknutschen. Außer Sie wollen für die nächsten Tage oder Wochen das Gesprächsthema Nummer Eins im Unternehmen werden. Ihrem Ruf in der Firma dürfte das allerdings eher abträglich sein.

Stimmen Sie lieber rechtzeitig den richtigen Zeitpunkt ab, um unauffällig die Feier zu verlassen und ein unbeobachteteres Plätzchen für Sie beide zu finden.

5) Flirten Sie nicht hemmungslos in alle Richtungen

Um auch nicht gleich zum Objekt von Klatsch und Tratsch im Unternehmen zu werden, sollten Sie auch nicht wie wild alles anflirten, was sich nicht bei drei gleich hinter der Garderobe verschanzt hat. Üben Sie sich in Zurückhaltung, schließlich wollen Sie nicht als „Firmenmatratze“ oder „Typ, der es wirklich nötig hat“ bei allen verschrien sein. Das könnte durchaus den einen oder anderen bleibenden Kratzer auf Ihrem blütenreinen Image hinterlassen. Es kann zur besseren Befolgung dieses Ratschlages hilfreich sein, seinen Alkoholkonsum auf ein übersichtliches Maß zu beschränken.

Problematisch für die Stimmung in der Abteilung oder im Team kann es auch werden, wenn Sie sich als Frau schamlos dem Chef um den Hals werfen oder als Vorgesetzter Ihre Position ausnutzen, um mit den weiblichen Mitgliedern Ihres Teams auf Tuchfühlung zu gehen.

Die Weihnachtsfeier kann kommen…

Mit diesen fünf einfach zu befolgenden Ratschlägen sind Sie gut gerüstet, um den gängigen Fettnäpfchen zu entgehen und souverän den Spagat zwischen seriösem Auftreten und spannendem Flirten meistern.

Sollten Sie nun als partyerfahrener Münchner Szenegänger etwa noch befürchten, dass die Weihnachtsfeier wieder einmal langweilig und öde werden könnte, dann sollten Sie vielleicht für alle Fälle selbst schon mal proaktiv tätig werden. Beispielsweise können Sie mit dem einen oder anderen Vorschlag für eine spannende Location, ein abwechslungsreiches Programm oder einer ausgefallenen Idee schon frühzeitig die Weichen für eine berauschende Weihnachtsfeier München stellen, die auch wirklich den idealen Nährboden für vielversprechende Flirts liefert. Eine erfahrene Event-Agentur kann dabei sicherlich helfen und Sie mit der nötigen Kompetenz unterstützen.

image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone
The following two tabs change content below.
Webmaster und Administrator dieser Website. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen