Gerade in der Liebe ist ja bekanntlich alles erlaubt, wieso sollte die Liebe dann nicht im Internet gesucht und gefunden werden? Auf verschiedenen Singlebörsen gibt es Singles, die ihre große Liebe finden wollen, oder auch nur ein paar nette Kontakte knüpfen wollen. Welche Erfolgschancen gibt es beim Internetdating eigentlich wirklich?

Der besondere Eindruck

Da es sehr häufig auf den Singlebörsen einen Männerüberfluss gibt, werden von den Datingportalen häufig Moderatoren eingesetzt, die die Männer bei kostenpflichtigen Nachrichten zum Schreiben zu überzeugen. Davon profitieren die Börsen – auch die Moderatoren – aber nicht das einsame Herz. Das Gütesiegel vom TÜV kann schon weiter helfen, wenn dieses auf der Webseite zu finden ist, kann man sich schon sicherer sein, dass hier bestimmte Qualitätskriterien erfüllt werden. Außerdem hilft es ratgebende Internetseiten, wie www.nachgefragt.net/singleboersen/ oder relevante Beiträge von seriösen und etablierten Quellen wie ndr.de aufzurufen und über die dort bereit gestellten Infos und Ratschläge herauszufinden, ob eine konkrete Internet-Singlebörse seriös arbeitet oder eben nicht.

Die Suche nach dem richtigen Partner über das Internet

Die Suche nach dem richtigen Partner über das Internet
Fotografie von Toa Heftiba (UK)

Die Suche nach dem richtigen Partner ist schon sehr zeitintensiv, deshalb sollten Vergleiche und die Recherche nach einer vertrauenswürdigen Kontaktplattform nicht auch noch zu kompliziert und zeitraubend sein. Unbedingt aufgepasst werden sollte bei Online-Partnerportalen, bei denen jede Nachricht Geld kostet. Das kann sich sehr schnell summieren und bei derlei Angeboten werden häufig Moderatoren eingesetzt, um die Mitglieder zu einem regen Nachrichtenaustausch anzuregen. Auf der sicheren Seite ist man in der Regel bei Partnerbörsen, die Ihre Funktionen kostenlos oder zumindest zu einem sehr günstigen Schnuppertarif anbieten, um diese erst mal ohne großes finanzielles Risiko zu testen.

Wie gestalte ich die Online Partnersuche richtig?

In der heutigen Realität schaut jeder auf sein Smartphone (Stichwort: Smombies) und niemand schaut dem anderen mehr tatsächlich in die Augen. Wie soll da die große Liebe gefunden werden? Die große Liebe wird wohl am ehesten beim Arbeitsplatz kennengelernt, als wie früher an der Supermarktkasse oder an den Regalen mit den Milchtüten. Oder man lernt jemanden über den (erweiterten) Freundeskreis kennen. Ist eine gezielte Suche im Internet da überhaupt sinnvoll?

Ja, denn es macht durchaus Sinn, diese Option der Partnersuche in Anspruch zu nehmen! In einer Singlebörse sind beispielsweise bereits die Interessen und die Pläne für die Zukunft einsehbar, und der Kollege muss nicht erstmal vorgestellt werden, sondern er kann genauso gut vorsichtig angestupst werden. So macht man die Leute gleich auf sich aufmerksam, ohne sich grämen zu müssen, dass man viel Mühe in eine lange Nachricht investieren muss, die dann doch nicht beantwortet wird. Besteht nach einem Stupser dann gegenseitiges Interesse, kann man sich ausführlicher schreiben und Schritt für Schritt kennenlernen. Genauso wie hier auf dieser Website wurden bei nachgefragt.net alle wichtigen und großen Singlebörsen miteinander verglichen. Spezielle Partnerbörsen beschäftigen sich mit einer speziellen Sorte Mensch und erhöhen in der Regel die Erfolgsaussichten.

Mittlerweile gibt es für jeden Geschmack, jede Vorliebe und jedweden Typ Mensch eine geeignete Partnerbörse. Frauen ab 40, Frauen unter 40, Männer ab 50, Reiche Singles, Junge Frau sucht älteren Mann, Frau sucht Frau, Kleinwüchsige, große Menschen, Transgender, Metall & Gothic Anhänger, und so weiter. Verknüpft werden die Profile, die sich in Leidenschaft und Hobbys ähneln. Manche Portale funktionierten dabei wie eine Partnervermittlung und nehmen ihren Mitgliedern schon einen großen Teil der Suche nach dem idealen Gegenpart ab.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Partnersuche über das Netz ist es, sich selbst gut zu kennen und zu wissen, wo man sein passendes Gegenstück dann findet. Hierbei hilft Ihnen diese Website ebenso wie die ähnliche Ratgeberseiten weiter.

image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen