Flirt Glossar – Trophy Wife

Dieser Begriff stammt aus dem angelsächsischen Sprachraum und heißt ins Deutsche übersetzt soviel wie „Trophäenfrau“, „Beutefrau“ oder auch „Trophäenweibchen“. Er wird in der Regel abwertend gebraucht und meint eine für gewöhnlich sehr attraktive Frau jüngeren Alters, die sich einen (deutlich) älteren, wohlhabenden und beruflich erfolgreichen Mann angelt und diesen auch heiratet.

Im mittleren Lebensalter suchen sich Männer mit einem entsprechenden gesellschaftlichen Status, beruflichem Erfolg und üppigem Bankkonto nicht selten jüngere Frauen, an deren Gesellschaft sie nicht selten auch ihrem eigenen Ego schmeicheln oder sich mit ihnen gewissermaßen schmücken. Die Frauen fungieren in diesem Sinne quasi als vorzeigbare Trophäe.

Auf der anderen Seite stehen solche Frauen aber auch oft im Verdacht stehen, hauptsächlich an seinem Erfolg, Geld und Einfluss interessiert zu sein. Im Englischen wird auch der Begriff „Gold Digger“ (übersetzt: Goldgräber) verwendet, um Frauen zu beschreiben, die bewusst einen wohlhabenden Mann suchen.

Sicherlich ist die Anwendung dieses Begriffs auch von Klischees geprägt und nicht jede Frau mit einem deutlich älteren Partner ist auch aus den genannten Gründen mit diesem zusammen.

Seit 2013 gibt es auch eine TV Serie mit dem gleichen Namen.

Berühmteste Trophy Wife

Mit einem Altersunterschied von 63 Jahren wird die Hochzeit zwischen dem ehemaligen Playmate Anna Nicole Smith und dem Ölmilliardär James Howard Marshall als außergewöhnliches Beispiel einer solchen Beziehung gesehen. Zum Zeitpunkt der Heirat war Marshall bereits 89 und Smith gerade 26 Jahre alt.

Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone