Flirt Glossar – Date

Als Date bezeichnet man landläufig eine Verabredung oder ein Treffen, um sich gegenseitig kennenzulernen. Bei Verliebten wird dies auch gerne Stelldichein genannt.

Während der Begriff „Date“ wohl weiter gefasst ist, da er nicht nur das Treffen oder die Verabredung von Verliebten bezeichnet, handelt es sich bei einem Stelldichein im klassischen Sinne um ein Treffen zweier Verliebter. Beim Stelldichein handelt es sich um die eingedeutschte Bezeichnung des französischen Begriffs „Rendezvous“.

Für eine romantische Verabredung finden wir heutzutage hauptsächlich die Begriffe „Date“ und „Rendezvous“ im Sprachgebrauch. Als Stelldichein umschreibt man heute im Journalismus ein Treffen von Personen mit der gemeinsamen Absicht, sich zu versammeln.

Eine besondere Form des Dates ist das Blind Date. Dabei handelt es sich um ein Date von zwei Personen, die sich bis dato noch nicht kennen. Hierbei besteht auch immer das Risiko, dass man sich überhaupt nicht versteht und das Date somit zu einem Reinfall wird. Aber seien wir doch mal ehrlich! Ohne ein gewisses Risiko gäbe es doch auch nicht so oft das herrliche Bauchkribbeln, das man oft bei gelungenen Dates spürt.