Flirt Glossar – Telefon-Sex

Beim Telefon-Sex geht es um die Befriedigung der sexuellen Wünsche durch das Gespräch per Telefon. Durch das intime und lustvolle Gespräch am Telefon werden die Teilnehmer sexuell erregt und befriedigen sich dabei oft selbst.

Meistens hat Telefonsex einen kommerziellen Hintergrund. Die beteiligten Partner kennen sich nicht, sie haben keinen direkten körperlichen Kontakt, sondern tauschen lediglich ihre erotischen Fantasien aus. Seit mehr als nunmehr einem Jahrzehnt gibt es auch unzählige Anbieter für Telefonsex im Internet. Dabei wird dieser entweder über einen spezialisierten Dienstleister oder aber auch zunehmend von Amateuren direkt angeboten.

Aber Telefonsex ist heutzutage nicht mehr nur die Nummer mit der kostenpflichtigen Hotline. Oft sitzt der eigene Partner am anderen Ende der Leitung. Im privaten Rahmen kann Telefonsex auch als lustvolle Variante in das Liebesleben des Paares mit eingebaut werden. Oft ist es auch ein lustvoller und verbindender Bestandteil bei Fernbeziehungen oder bei räumlicher Trennung auf Zeit.

Durch die räumliche Trennung wird oft nach einem neuen sexuellen Betätigungsfeld gesucht, um dem Partner nahe zu sein. Die Erotik am Telefon kann dabei helfen, das Prickeln entstehen zu lassen, damit eine Beziehung aufregend und lebendig bleibt.

Ebenso wird Telefonsex auch in Partnerschaften praktiziert, um Abwechslung ins normale Sexleben zu bringen. Viele entdecken ihre erotischen Fantasien neu und bereichern dadurch ihr Liebesleben.