Partnervermittlung im Test und Vergleich - Be2

Partnervermittlung im Test und Vergleich - Be2

be2 – Partnervermittlung im Test und Vergleich

Gesamteindruck: Rating: ★★★☆☆

JETZT KOSTENLOS TESTEN

be2 ist seit März 2004 im Markt für Singlebörsen und hat sich mittlerweile als feste Größe unter den Internet-Partnervermittlungen etabliert.
Das bestätigt z.B. ein geteilter 1. Platz beim Test von „Bild am Sonntag“.

Es finden sich bei be2 vorwiegend Singles ein, die sich für FOCUS, MAX, freundin oder FitForFun begeistern. Also durchaus eine interessante Zusammenstellung.

Von den 18,5 Millionen Mitgliedern stammen rund 16,5 Millionen aus dem Ausland.

Die Internetseite ist schlicht und Einfach gehalten, alles ist sehr übersichtlich. Loggt man sich ein, erhält man eine große Liste von Partnerempfehlungen. Man kann auch Fotots hoch laden und sein Testergebnis und theoretischen Idealpartner betrachten. Leider kann man die Fragen zu den Tests nur einmal beantworten. Sollte sich die innere Einstellung verändern, pech gehabt. Auch einen Posteingang gibt es.

Die ersten Kontakte werden automatisch vermittelt, so erhält man fast täglich Infos von potentiellen Partnerinnen welche sich eben angemeldet haben und man diese doch begrüßen soll oder das das Profil besonders gut übereinstimmt. Weil die Texte sehr sympatisch sind, kann man so relativ leicht Kontakte küpfen. Leider aber alles automatisiert, richtig in Kontakt treten kann man erst, wenn man einen Beitrag zahlt.

Die Anmeldung ist kostenlos, eine Premium-Mitgliedschaft geht aber richtig ins Geld, je nach Dauer 3 Monate je 33 Euro (ges. 99Euro), 6 Monate je 24,83 (ges. 149 Euro), 12 Monate je 16,58 Euro (ges. 199 Euro). Bezahlt wird nicht Monatlich, sondern gleich der gesamte Betrag per Überweisung oder Kreditkarte. Das ganze Verlängert sich automatisch, ausser man Kündigt 14 Tage vorher.

Besondere Extras gibt es leider nicht. Es fehlen jegliche Communityfunktionen. Eigentlich kann man nur Nachrichten miteinander austauschen.

Von den Funktionen ist der Anbieter daher sehr schwach auf der Brust. Dafür ist es dank des Profils und der Analyse einfacher Leute zu finden, wo die Chemie schonmal eher stimmt (ehrliche Angaben vorausgesetzt). Die vielen Kontaktempfehlungen sind ein Vorteil, spart man sich doch lästiges Suchen in irgendwelchen Profilen und ins leere verlaufende Chats. Ob die erste Kontaktanfrage echt war oder hier bezahlte Animateure unterwegs sind kann man nicht genau sagen. Durch das System ist die Wahrscheinlichkeit auf echte Kontakte zu stossen sicher etwas höher.

Der Nachteil sind die Kosten, will man wirklich mit jemand in Kontakt treten wird es teuer. Doch wer einen solchen Dienst nutzen will bekommt eben auch nichts geschenkt.
Mehr als die Persönlichkeitsanalyse gibt ein kostenloser Account erstmal nicht her.

Premium-Mitglieder können uneingeschränkt:

– unbegrenztes Kommunizieren

TOP:

» Persönlichkeitsanalyse
» gezielter Fotoaustausch möglich
» weltweite Partnervermittlung möglich
» viele potentielle Kontakte

FLOP:

» relativ teure Premium-Mitgliedschaft
» aufwändiges Kündigungsverfahren
» scheinbar viele Fakes
» viele inaktive Profile

Kostenlose Services:

» Online-Profil ausfüllen und Kurzgutachten einsehen
» Partnervorschläge und Kontakt- gesuche erhalten
» gegenseitige Sympathie bekunden

Kostenpflichtige Services:

3 Monate Premium Abonnement: 33 €/Monat
6 Monate Premium Abonnement: 24,83 €/Monat
12 Monate Premium Abonnement: 16,58 €/Monat

Singlebörse kostenlos testen

GesamteindruckRating: ★★★☆☆
Anzahl registrierte MitgliederRating: ★★★★½
über 16 Millionen Mitglieder
Aktivität/Authentizität der MitgliederRating: ★★★☆☆
einige Fake Profile
MitgliederprüfungRating: ★★★★★
FrauenquoteRating: ★★★★½
m 43% : w 57 %
SuchfilterRating: ★★★★☆
Kosten & GebührenRating: ★★★☆☆
Premium: ab 16,58 EUR / Monat
Features & FunktionalitätenRating: ★★½☆☆
Usability & BedienungRating: ★★★½☆
gutes Design und Bedienbarkeit, Keep it Simple Prinzip
Kostenlose ServicesRating: ★★★☆☆
Feedback MitgliederRating: ★★☆☆☆

image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone
Nutzerwertung:
The following two tabs change content below.
Webmaster und Administrator dieser Website. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Cookies für die Bereitstellung seiner Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind standardmäßig auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu machen, personalisierte Inhalte zu ermöglichen, soziale Dienste einzubinden sowie sämtliche Funktionen bereit zu stellen.

Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden möchten, fahren Sie einfach mit der Nutzung fort, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten. Somit erklären Sie sich mit dieser Einstellung einverstanden.

Mehr über die Funktion und den Einsatz von Cookies erfahren Sie hier oder lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

Falls Sie generell Cookies und Tracking beim Surfen verhindern möchten, informieren Sie sich bitte über die Möglichkeiten Ihres Browsers (Google Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, usw.) Es existieren zahlreiche Funktionen und Anwendungen für einen effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre.

Schließen