Verlieben.ch – Die große Schweizer Singlebörse im Test und Vergleich

Gesamteindruck: Rating: ★★★★☆

Mit dem Slogan „Finde Singles in der Schweiz und verliebe Dich neu“ ging im Februar 2020 eine vielversprechende neue Singlebörse in der Alpenrepublik an den Start. Die Partnerbörse startete dabei nicht von Null sondern kann sich im Hintergrund auf das große und bewährte ICON Netzwerk verlassen, das bereits 20 Jahre Erfahrung im Online Dating Markt vorweisen kann.

Nicht zuletzt dieser Umstand macht Verlieben.ch zu einem ganz heißen Kandidaten und einer vielversprechenden Partnerbörse für Männer und Frauen jeden Alters aus der Schweiz. Grund genug für uns, die neue Online Dating Plattform mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Der Fokus der überwiegenden Mehrheit der Mitglieder liegt zwar auf der ernsthaften Suche nach einem festen Lebenspartner, doch kann man auch relativ unproblematisch Gleichgesinnte für Sport- und Freizeitaktivitäten oder die nächste Reise finden.

Verlieben.ch Logo der Schweizer Singlebörse

Als Kooperationspartner des ICONY-Netzwerks mit Sitz in Reutlingen (DE) nutzt das Dating-Portal eine gemeinsame Datenbank mit über 90 Partnern (darunter echte Schwergewichte der Online Dating und Community Szene wie flirt.de und metropolis.de) und kann somit auf einen gemeinschaftlichen Mitgliederpool aus mehr als 1.500.000 angemeldeten Nutzern zurückgreifen. Damit können Mitglieder von Verlieben.ch genauso mit Singles aus Deutschland und Österreich in Kontakt treten. Liebe kennt bekanntlich ja keine (Länder-)Grenzen.

Wie viele Mitglieder nun auf die Schweiz alleine entfallen, ist recht schwer zu sagen. Nach einer vorsichtigen Schätzung dürften es etwa 100.000-150.000 sein. Die Altersstruktur ist sehr ausgewogen und dürfte die Bevölkerung recht gut abbilden. Am häufigsten finden sich Singles im Alter zwischen 30 und 60 Jahren. Es gibt jedoch keine Altersbeschränkung und man kann in jedem Alter fündig werden.

Verlieben.ch - Singlebörse / Partnerbörse für Schweizer Singles

Verlieben.ch – Singlebörse / Partnerbörse für Schweizer Singles (Screenshot)

Für wen ist diese Dating Plattform geeignet?

Die Schweizer Singlebörse Verlieben.ch richtet sich an flirtwillige Menschen aller Art und jeden Alters, die entweder in der Schweiz leben, jemanden aus der Schweiz kennenlernen möchten oder einen Zuzug in die schöne Alpenrepublik planen.

Ob man auf der Suche nach der einen großen Liebe ist oder sich einfach ungezwungen nach netten Kontakten und Freizeitpartnern aus der näheren Umgebung umschauen möchte, ist natürlich jedem selbst überlassen. In beiden Fällen hat man bei Verlieben.ch gute Chancen auf Erfolg. Auch der eine oder andere heiße Flirt mit der spannenden Aussicht auf mehr ist mit Sicherheit drin.

Die Schweizer gelten aus geselliges, aufgeschlossenes und kommunikatives Völkchen. Anmelden, potentielle Partner finden, Kontakt aufnehmen und losflirten. Das Geschlechterverhältnis scheint für eine allgemeine Singlebörse relativ ausgeglichen, eventuell mit etwas Überhang an männlichen Mitgliedern.

Aktivität, Authentizität und Niveau der Mitglieder

Es tummeln sich täglich meist mehrere Tausend Mitglieder gleichzeitig online für die dichter bewohnten Regionen der Schweiz, so z.B. im näheren Umkreis der Ballungsräume rund um Zürich, Basel, Bern, St. Gallen und Genf. Es ist ausreichend Potential vorhanden, um mit guten Erfolgsaussichten auf Partnersuche zu gehen. Auch in den entlegeneren Ecken lässt sich meist im Umkreis von 50-100 m relativ schnell fündig werden.

Am besten, man loggt sich in den Abendstunden ein. Dann herrscht am meisten Betrieb.

In Bezug auf die Interaktivität konnten wir erfreulicherweise feststellen, dass wohl wenig Karteileichen und Fake Profile vorhanden sind. Das führt dazu, dass man beim Raussenden von Anschreiben und Nachrichten recht ordentliche Chancen hat, eine Antwort zu erhalten. Erfreulicherweise ist das Niveau der Mitglieder durchweg als gehoben zu bezeichnen. Es herrschen gute Umgangsformen und es dominiert ein freundlicher und liebevoller Umgangston.

Ein kleiner Wermutstropfen ist vielleicht, dass einige der Profile aussagekräftiger sein könnten, damit man sich als Suchender schon vor der Kontaktanbahnung ein detaillierteres Bild machen kann. Der Fragenflirt, der als eine Art fragebogenbasierter Persönlichkeitstest für das Matching wichtig ist, wird aber sehr gut angenommen und genutzt.

Hier scheint sich die Moderation der Mitglieder durch den Betreiber durchaus bezahlt zu machen.

Mitgliedschaft und Anmeldung

Die Anmeldung ist mit ein paar Klicks schnell und problemlos bewältigt. Für die Erstanmeldung genügen neben einem selbst gewählten Benutzernamen und Passwort die Angabe der üblichen biografischen Informationen wie Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Wohnort und Email-Adresse.

Jede Neuanmeldung wird vom Redaktionsteam händisch geprüft. Sämtliche Bilder und Freitexte werden hinsichtlich Unstimmigkeiten und betrügerischen Absichten geprüft und erst nach erfolgreicher Moderation freigegeben. Die automatisierte, algorithmische Prüfung wird hier durch eine Sichtung per Hand sinnvoll ergänzt. Unter Umständen kann es daher bis zur Freigabe mal ein bisschen länger dauern.

Sie können die Wartezeit praktischerweise dazu nutzen, Ihr Profil zu vervollständigen.

Falls Sie möchten, können Sie sich nach der Anmeldung zusätzlich auch direkt beim Betreiber eindeutig verifizieren lassen. Dadurch erhalten Sie ein ID-Check-Zeichen an ihrem Profil, das anderen Mitgliedern signalisiert, dass er sich auf die Echtheit der Daten in Ihrem Profil verlassen kann (nur mit Premium-Mitgliedschaft).

Die Registrierung mit der Basis-Mitgliedschaft ist übrigens kostenlos. Sie beinhaltet grundsätzliche Funktionen wie das Vervollständigen Ihres Benutzerprofils inklusive Fragenflirt, Fotos und Matchingfaktor.

Das Profil – Zeigen Sie ihre Schokoladenseite

Nach der Anmeldung kann man das eigene Profil anlegen bzw. vervollständigen. Hier werden verschiedene Bereiche bereitgestellt, über die man sich beschreiben und vorstellen kann:

  • Allgemein: Hier definieren Sie, wonach Sie suchen und können zudem ein persönliches Motto oder einen Leitsatz eintragen.
  • Über mich: In diesem Freitextfeld haben Sie ausreichend Gelegenheit, sich in Ihren eigenen Worten zu be- oder umschreiben.
  • Allgemeines: Wichtige Eckdaten zu Ihrer Person, wie Beruf, Familienstand, Einkommen, Sprachkenntnisse, Sternzeichen, Rauchverhalten, persönliche Eigenschaften, Hobbys, Haustiere, persönliche Vorlieben und Abneigungen.
  • Steckbrief: Beschreibung Ihres äußeren Erscheinungsbildes (körperliche Merkmale wie Größe Haar- und Augenfarbe, Statur, Piercings, Tattoos, …)
  • Interessen und Hobbys: Womit beschäftigen Sie sich gerne in Ihrer Freizeit? Welche Filme und Bücher mögen Sie? Wie schaut es mit Ihrem Musikgeschmack aus?
  • Lebensart: Lassen Sie etwas tiefer schauen in Ihre private Lebensgestaltung (Ernährung, Sport, Lebensstil, Träume und Sehnsüchte, …)
  • Partnerschaft: Beschreiben Sie Ihre Einstellung zu den unterschiedlichsten Aspekten rund um Partnerschaft und Beziehung.

Der Fragenflirt

Eine Sonderstellung in der Gestaltung des eigenen Profils nimmt der bereits erwähnte Fragenflirt ein. Dieser ist ein einfacher Persönlichkeitstest in Form eines Fragenkatalogs.

In weit mehr als 100 Fragen zu angenehmen wie auch eher unangenehmen Dingen werden Ihre individuellen Einstellungen zu den unterschiedlichsten Themen abgefragt. Die Fragen können mit Kreuzchen beantwortet werden. Sie wählen die Antwortoptionen, die am meisten Ihren Vorstellung entspricht und definieren, welche Antworten Sie bei einem potentiellen Gegenüber akzeptieren. Danach gewichten Sie die Fragen noch.

Lassen Sie sich von der schieren Fülle an Fragen aber nicht in die Flucht schlagen. Sie müssen nicht alle Fragen beantworten und Sie können gerne ganz nach Ihren Bedürfnissen in Etappen vorgehen. So teilen Sie sich die Arbeit in mundgerechte “Häppchen” auf. Und der Fragenflirt ist natürlich freiwillig. Sollte Ihnen das für den Moment zu viel sein, lassen Sie diesen Bereich erst mal aus.

Falls es Ihnen jedoch besonders wichtig ist, dass Ihre Gedanken und Wünsche, Träume und Vorstellungen mit potentiellen Flirtpartnern gut zusammenpassen und harmonieren, dann empfehlen wir Ihnen, mindestens 80-100 dieser Fragen zu beantworten um eine gewisse Aussagekraft des Matchingfaktors zu erwirken. Die Mühe kann sich lohnen und Ihnen bei der Partnersuche viel Zeit und so manche enttäuschende Flirt-Erfahrung ersparen.

Wenn bei zwei Kandidaten über 65 Prozent der Antworten übereinstimmen, gilt das Paar als sogenannter Top-Match. Es ist noch zu erwähnen, dass es sich hierbei um einen einfachen Matching-Algorithmus handelt, der sich nicht mit wissenschaftlich basierten Persönlichkeitsanalysen von großen Online Partnervermittlungen wie Parship, ElitePartner oder eDarling vergleichen lässt.

Einen guten Anhaltspunkt für die Partnersuche bietet er aber allemal.

Suchen und Finden

Über eine Anzeige kann man sofort erkennen, wer online ist. Über die Suchfunktion kann man die Suche nach Filtern (Allgemeines, Ort, Äußerliches) einschränken. Weitere Filter wie Haar- und Augenfarbe, Beziehungsart, Hobbys oder “Zuletzt online” sind der Premium-Mitgliedschaft vorenthalten.

Kostenlose Services:

  •   Anmeldung
  •   Profil anlegen inkl. Fragenflirt und Matchingfaktor
  •   Fotos hochladen (inkl. Verifikation)
  •   Profilbild verifizieren lassen
  •   Nachrichten von Premium-Mitgliedern empfangen und beantworten
  •   Nachrichten an Premium-Mitglieder versenden
  •   Such- und Filterfunktionen (eingeschränkt)
  •   Profilinformationen einsehen (eingeschränkt)
  •   Beteiligung am Fotoflirt (eingeschränkt)
  •   Favoritenliste (mit Begrenzung)
  •   Smileys versenden
  •   “Gefällt mir”-Funktion für interessante Profile nutzen

Kostenpflichtige Services:

  •   Such- und Filterfunktionen (ohne Einschränkung)
  •   Profilinformationen einsehen (ohne Einschränkung)
  •   Beteiligung am Fotoflirt (ohne Einschränkung) inkl. Anzeige aller Interessenten
  •   ID-Check-Symbol auf der eigenen Visitenkarte
  •   Anonym surfen
  •   Video-Dating uneingeschränkt nutzen
  •   Unbegrenzt Nachrichten an alle Mitglieder schreiben
  •   Nachrichten von Nicht-Premium-Mitgliedern empfangen
  •   nbegrenzte Anzahl angezeigter Besucher und Smileys
  •   Favoritenliste (ohne Begrenzung)
  •   Unerwünschte Mitglieder ausblenden
  •   Eigenes Profil-Titelbild

TOP:

  •   Grundlegende Funktionen zum Reinschnuppern sind kostenlos
  •   Übersicht “Wer ist online? / Wer ist neu?”
  •   Video Chat
  •   Zertifiziertes Echtheitsbild
  •   Benutzerfreundliches Layout & Design
  •   Übersichtliche Suchergebnisse
  •   Suchfunktion mit Filtermöglichkeiten
  •   Gelungenes Matching-Prinzip mit Fragenflirt
  •   wenig Fakes, gute Moderation der Mitgliederprofile
  •   Fotoflirt schafft einen Tinder-Moment für schnelle Kontaktanbahnung
  •   Informativer Blog mit Tipps und Hinweisen rund um die Singlebörse
  •   Transparenz und Authentizität der Betreiber, auch in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz

FLOP:

  •   Keine eigenständige Web-App für unterwegs
  •   Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch
  •   Fragenflirt etwas aufwändig

Kosten und Preise:

Grundlegende Funktionen (teilweise mit Einschränkungen) sind mit der Basis-Mitgliedschaft kostenlos. Um den kompletten Funktionsumfang mit sämtlichen Kontaktmöglichkeiten nutzen zu können, ist ein Upgrade zu einer Premium-Mitgliedschaft notwendig. Dafür wird dann eine monatliche Gebühr fällig, die abhängig vom gewählten Zeitraum ausfällt:

  •   1 Monat: 34,90 Euro / Monat
  •   3 Monate: 19,90 Euro / Monat
  •   6 Monate: 16,90 Euro / Monat
  •   12 Monate: 11,90 Euro / Monat

Zahlungsmöglichkeiten:

  •   Kreditkarte (MasterCard, VISA)
  •   Überweisung
  •   Paypal

Vertrag und Kündigung:

Möchten Sie die Premium-Mitgliedschaft beenden, sollten Sie den Premium-Vertrag schriftlich kündigen. Ohne rechtzeitige Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um den gebuchten Zeitraum. Unabhängig von der Laufzeit gilt eine 14-tägige Kündigungsfrist. Die Beendigung sollten Sie schriftlich (per Brief, Fax, E-Mail) oder direkt im Mitgliederbereich (unter “Kontoverwaltung”) vornehmen.

Bitte vergessen Sie nicht, bei schriftlicher Kündigung stets Ihren Benutzernamen sowie Ihre Email-Adresse anzugeben.

Um Ihr gesamtes Benutzerkonto inkl. Profil und sämtlichen Daten zu löschen, klicken Sie auf Ihren Benutzernamen und gehen Sie auf den Menüpunkt „Einstellungen”. Ganz unten in diesem Abschnitt finden Sie die Option “Benutzer löschen”. Klicken Sie auf den Link “hier”. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang nicht wieder rückgängig gemacht werden kann und Ihre sämtlichen Daten gelöscht werden.

Fazit:

Verlieben.ch überzeugt durch einen rundum gelungenen Auftritt mit zahlreichen Funktionen, seriösen Geschäftsbedingungen, guten Sicherheits-Standards und einer ordentlichen Mitgliedergröße. Auch das Preismodell ist fair gestaltet. Wir sind uns sicher, dass dieses Flirtportal einen festen Platz in der Schweizer Online Dating Szene behaupten wird.

GesamteindruckRating: ★★★★☆
Anzahl registrierte MitgliederRating: ★★★★☆
> 1.500.000 Mitglieder (davon ca. 100.000-150.000 aus CH)
Aktivität/Authentizität der MitgliederRating: ★★★★½
wenig Fakes, authentische Mitglieder mit realen Absichten
Datenschutz & SicherheitRating: ★★★★½
Einhaltung von deutschen Sicherheits- und Datenschutzstandards
MitgliederprüfungRating: ★★★★½
Redaktionelle Kontrolle
FrauenquoteRating: ★★★★☆
etwa 40-45% Frauenanteil
SuchfilterRating: ★★★★½
Suche mit Filtermöglichkeiten und übersichtlichen Suchergebnissen
Kosten & GebührenRating: ★★★★☆
Kostenlose Basis-Mitgliedschaft mit begrenztem Funktionsumfang, Faires Preismodell
Features & FunktionalitätenRating: ★★★★½
Umfangreiche Profile, Suchfunktionen, Fragenflirt mit Matchingfaktor, Video Chat, Fotoflirt, Blog mit Tipps und Ratschlägen
Usability & BedienungRating: ★★★★½
benutzerfreundlich und einfach zu bedienen
Kostenlose ServicesRating: ★★★½☆
Grundfunktionen mit Einschränkungen gratis
Kundenservice & SupportRating: ★★★★☆
Online, per Email
Feedback MitgliederRating: ★★★