Sie möchten einen Weinliebhaber mit einem außergewöhnlichen Geschenk überraschen?

Gute Geschenkideen für Weinkenner sind für Laien gar nicht so einfach zu finden. Insbesondere dann nicht, wenn der Weinfreund spezielle Vorlieben oder schon ein ganzes Sortiment an Weinen und Zubehör Zuhause hat. Dennoch gibt es einige Klassiker, die man guten Gewissens immer wieder verschenken kann, sowie Neuheiten und andere spezielle Geschenke, mit denen auch ein Weinliebhaber noch überrascht werden kann.

1. Korkenzieher und Weinöffner

Korkenzieher sind geläufige Weingeschenke, denn die meisten guten Weine verfügen nach wie vor über einen Naturkorken. Es gibt eine Vielzahl an Korkenziehern. Darunter sehr elegante und handwerklich präzise geschaffene Modelle aus Edelstahl mit Griff aus Acryl. Wer ein auffälliges Werkzeug bevorzugt, für den eignen sich kreative Designs. Eine Neuheit bietet der Korkenzieher von Apero aus Flugzeugaluminium, der mithilfe von Lachgas entkorkt.

Dem stehen die Modelle von Coravin jedoch in nichts nach. Bei diesem System wird der Wein nicht mal mehr entkorkt. Eine Hohlnadel sticht stattdessen in den Korken ein und ermöglicht es so, den Wein einzuschenken, ohne die Flasche wie gewohnt zu öffnen. Währenddessen wird aus einer Kartusche Argongas hineingegeben. Die Oxidation lässt sich auf diese Weise verhindern und Wein dadurch lange weiter lagern. Der Naturkorken verschließt durch seine Beschaffenheit die Einstichstelle wieder von selbst.

Bei neueren Modellen von Coravin wird immer eine andere Stelle des Korkens angestochen. Ein solches System eignet sich insbesondere für Weinfreunde mit sehr hochwertigen und teuren Weinen, von denen man sich nur selten ein Glas gönnen möchte.

2. Originelle Weinflaschenhalter

Verleihen Sie Ihrer Weinsammlung mit ausgefallenen Weinflaschenhaltern einen futuristischen Touch. Sie lassen Ihre Weinflaschen so aussehen, als würden sie auf der Oberfläche schweben, während eine Holzkonstruktion ihnen eine charmante rustikale Note verleiht.

Weinflaschenhalter gibt es inzwischen in zahlreichen Formen und Variationen. Darunter welche, die wie Ketten oder Stricke aussehen und die Weinflasche scheinbar über den Tisch schweben lassen oder Halter in Holz- oder Geweihoptik.

Sie können sie mit Ihrem Namen, Familienmotto oder Lieblingszitat gravieren – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Abgesehen von dem guten Aussehen und der ungewöhnlichen Funktionalität sind einzelne Weinflaschenhalter überraschend einfach zu bedienen. Alles, was Sie tun müssen, ist, den oberen Teil Ihrer Weinflasche hineinzustecken und sie bleibt perfekt ausbalanciert.

Es ist einfach eine visuell spannende Möglichkeit, Ihre Weinflaschen dekorativ in Ihren Wohnräumen zu lagern, was beweist, dass Sie keinen Weinkeller brauchen, um ein interessanter Weinsammler zu sein.

3. Wein Thermometer

Weine trinkt man am besten zu einer bestimmten Temperatur, da das Bouquet dann am besten zur Geltung kommt. Die empfohlene Temperatur für einen Weißwein beträgt 8 bis 14° C, für einen Roséwein 10 bis 14° C und für einen Rotwein 12 bis 18° C, wobei sich dies im Einzelnen beim individuellen Wein unterscheidet.

Moderne Weinthermometer lassen sich wie ein Gürtel um die Flasche legen und zeigen die Temperatur über eine Digital-Anzeige an.

4. Besondere Gefäße

In Weinkaraffen und Dekantiergefäßen wird der Wein von Weinliebhabern am liebsten serviert. Inzwischen gibt es eine Vielfalt an Designs. Insbesondere für Weinkaraffen, die beispielsweise bizarre und künstlerisch äußerst interessante Formen annehmen. Ein schlaues Konzept vereint die Oak Bottle.

Die Oak Bottle ist ein kleines Eichenfass in Flaschenform, das nicht nur als Gefäß zum Servieren Eindruck macht, sondern auch verspricht, binnen zwei Stunden einen exzellenten Jahrgang aus einem Rotwein herauszuholen.

5. Gläser

Edle Gläser sind ein Klassiker unter den Weingeschenken

Edle Gläser sind ein Klassiker unter den Weingeschenken
Foto von Mae Mu @picoftasty, via Unpslash

Gläser sind Weingeschenke, mit denen garantiert jeder Weinliebhaber etwas anfangen kann. Es gibt sehr hochwertige, künstlerisch interessant geformte und praktische Gläser. Hervorzuheben sei an dieser Stelle das Glas EvOlverre, dass für vier verschiedene Drinks genutzt werden kann: Wasser, Cognac, Wein und Champagner. Dazu muss man nur die Unterseite des Glases auswechseln. Praktisch sind außerdem Weingläser für unterwegs, die sich innerhalb eines durchsichtigen Bechers befinden.

Besonders originell ist ein Glas von kyouei design, das über einen eigenen Tank verfügt. So bleibt die Menge im Glas immer konstant. Luft- und Wasserdruck verhindern ein Überlaufen.

6. Einzigartige Aufbewahrungsmöglichkeiten

Es gibt Unmengen an Aufbewahrungsmöglichkeiten, die Weinflaschen zu einem wahren Hingucker machen. Manche sind so dekorativ, dass sie einen ganzen Raum noch verschönern.

Die Klassiker sind Weinregale. Dies ist die beliebteste Lösung für jedes Zuhause. Sie können eines kaufen oder selbst herstellen, indem Sie auswählen, welche Elemente enthalten sind und welche nicht. Das Regal kann aus Holz oder Metall oder aus beiden Materialien bestehen und ist robust genug, um die Flaschen und Gläser aufzunehmen.

Es gibt übliche horizontale und vertikale Regale, um Platz zu sparen und die Flaschen direkt in die Öffnungen zu stecken.

Eine kleine Auswahl an kreativen und originellen Möglichkeiten zur Aufbewahrung von Wein sehen Sie auf unserer Pinwand (wird nur angezeigt, wenn Sie unseren Cookies zugestimmt haben):

7. Praktische Gimmicks und Accessoires

Es gibt zahlreiche Gimmicks und Accessoires für Weinliebhaber, die eine Weinverkostung oder das Glas Wein am Abend noch verschönern. Zum Beispiel einen kleinen Fingerfood-Teller, der als Ring über den Finger gezogen werden kann. So lassen sich Weinglas und Finger-Food in derselben Hand halten, während die andere frei bleibt und zum Gestikulieren während eines Gesprächs genutzt werden kann.

Eine andere Möglichkeit stellt der Silikonhalter für Weingläser dar, der sich umhängen lässt. Außerdem gibt es Weinflaschenhalter, die extra für draußen konzipiert wurden. Wer es sich also mit einer Flasche Wein und einem Picknick draußen gemütlich machen möchte, kann einfach Flasche und Gläser zwischendurch in den Weinflaschenhalter stellen. Ein Klassiker unter den praktischen Geschenkideen sind außerdem Wein Kühler.

8. Wein Belüfter

Der Wein Purifier von Üllo belüftet den Wein und verwendet die sog. Selective Sulfite-Technologie. Dadurch wird der Wein von Sulfiten und Sedimenten gefiltert. Eine Soiree dient ebenfalls der Belüftung des Weines. Wird der Wein über die Soiree eingeschenkt, wird er mit Sauerstoff angereichert und anschließend in die Weinkaraffe oder ins Glas kaskadiert.

9. Tote Bags

Die Tote Bag bezeichnet eine Tragetasche. Es gibt dabei spezielle Formen für Weinflaschen. Auch hier findet man wieder Unmengen an Designs. Vielleicht finden Sie genau das richtige Modell für den Menschen, den Sie beschenken möchten.

10. Man lernt nie aus

Auch Weinliebhaber können immer noch etwas lernen. Deswegen kann auch Literatur nicht schaden. “Der Master-Wein-Guide: Die Magnum-Edition” von Madeline Puckette, Justin Hammack und Brigitte Rüßmann und “Wein: Die große Schule” von Jens Priewe sind besonders schön illustriert.

11. Winecoat Baggy

Eine Winecoat Baggy eignet sich super für gesellschaftliche Runden draußen und sieht dabei besser aus als ein herkömmlicher Weinschlauch.

Dazu gewährleistet die Winecoat Baggy einen stabilen Stand und kühlt den Wein.

12. … und nicht zu vergessen: phänomenale Weine

Exklusive und seltene Weine sind immer eine gute Geschenkidee für Weinliebhaber

Exklusive und seltene Weine sind immer eine gute Geschenkidee für Weinliebhaber
Foto von Thomas Thompson @tomthompsonphotography, via Unsplash

Zu guter Letzt freut sich ein Weinliebhaber auch immer über einen guten Wein. Hier können Sie sich in Fachgeschäften beraten lassen. Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie einfach nach Wein-Neuheiten.

Selbst wenn der Wein dem Beschenkten nicht zu 100 % schmecken sollte, ist ein Weinfreund normalerweise auch an den neusten Weinen auf dem Markt interessiert, um sich mit anderen darüber auszutauschen.

Sollten Sie ein wenig unsicher sein, mit welchem Wein Sie einen Kenner noch begeistern und überraschen können, bietet die Exklusive Auswahl an Premium-Weinen von Wine in Black eine hervorragende Anlaufstelle.

Neben den Auswahlkriterien und dem hohen Standard des Weinangebots von Wine in Black, denen sich die Gründer rund um Geschäftsführer Christian Fricke verschrieben haben, stechen vor allem die exklusiven Kollaborationen mit Winzern und Weingütern gleich ins Auge. Hier können Weine erworben werden, die es sonst nirgendwo zu kaufen gibt.

Die Anbieter bezeichnen Ihr Online Angebot selbst treffend als Entdecker-Plattform für Premium-Wein. Von einem Team aus gestandenen Weinkennern werden jeden Tag neue spannende Weine verkostet, auf Herz und Nieren geprüft und präsentiert. Mit dabei sind rare Wein-Highlights bis hin zum phantastischen Geheimtipp aus einer Weinregion, die es erst noch zu entdecken gilt. Eine kuratierte Vielfalt an edlen Tropfen, mit der Sie fast nicht daneben liegen könne – völlig unabhängig von dem individuellen Geschmack und den Ansprüchen des Beschenkten.

Und noch ein Goodie zum Schluss: bei Weinjoker gibt es im Moment einen exklusiven Wine in Black Gutschein über 20€ Rabatt für Neukunden ab 120€ Mindestbestellwert.