Kontaktbörsen für Lesben im Test und Vergleich - lesbisch.de

Kontaktbörsen für Lesben im Test und Vergleich - lesbisch.de

lesbisch.de – Kontaktbörse und Community im Test und Vergleich

Gesamteindruck: Rating: ★★★★½

Lesbisch.de ist die wohl umfangreichste Kontaktbörse und Community für Lesben.

Hier lernt Ihr nette Kontakte kennen und könnt Ihr sogar eine Partnerin fürs weitere Leben finden.
Lesbisch.de bietet Euch auf seriöse Weise für die Kontaktsuche viele nützliche Funktionen wie Live-Chat, Live-Benachrichtigung, Email Benachrichtigung u.s.w., welche Ihr sofort nach Eurer kostenlosen Anmeldung nutzen könnt.

Lesben haben die Möglichkeit, mit jedem Mitglied online Nachrichten auszutauschen, live zu chatten und andere Mitglieder zu Euren Favoriten hinzuzufügen um sofort zu sehen, wenn Eure Kontakte online sind. In Eurem persönlichen Gästebuch werden Euch angemeldete Mitglieder Einträge hinterlassen, welche Ihr daraufhin lesen und beantworten könnt.

Bei Lesbisch.de können lesbische Frauen über alles reden, es gibt immer jemanden der zuhört. Viele Mitglieder sind vorhanden, Partys werden organisiert, und das wichtigste: man kann eine Partnerin kennenlernen! Die Seite ist seriös, keine unverschämte Bilder, keine lästige links oder Banner, und ist kostenlos. All das wurde uns von unserer Testperson so berichtet.

Sie hat sehr gute Erfahrungen gemacht. Heute ist sie dank dieser Seite nicht mehr der Meinung, dass Entfernung eine Rolle spielt, man kann trotzdem mit den Gedanken bei jemandem sein, die die Liebe zum gleichen Geschlecht teilt.

Alle Mitglieder, die unsere Testperson durch das Forum kennengelernt hat, waren tatsächlich Frauen, sehr nett, spontan und hilfreich.

Premium-Mitglieder können uneingeschränkt:

– keine Premium-Mitgliedschaft notwendig, da kostenlose Kontaktbörse

TOP:

» kostenlose Mitgliedschaft
» aktives Forum
» hohe Authentizität, wenige Fakes
» guter Live Chat
» Live Benachrichtigung
» hoher Aktivitätslevel flirtender Mitglieder mit gleichgeschlechtlichen Ambitionen
» sehr seriöse Seite

FLOP:

» eher ungeeignet für heterosexuelle Singles

Kostenlose Services:

» Kontaktanzeige mit Foto aufgeben
» Suchfunktion & Profile anschauen
» Live Chat
» Nachrichten senden und empfangen
» Live Benachrichtigungen
» Forum

Kostenpflichtige Services:

keine

GesamteindruckRating: ★★★★½
Anzahl registrierte MitgliederRating: ★★★½☆
Aktivität/Authentizität der MitgliederRating: ★★★★★
keine Fake Profile
MitgliederprüfungRating: ★★★★☆
FrauenquoteRating: ★★★★★
m 2% : w 98 %
SuchfilterRating: ★★★★½
Kosten & GebührenRating: ★★★★★
komplett kostenlos
Features & FunktionalitätenRating: ★★★★★
Online Chat, Kontaktanzeigen, Live Benachrichtigung, Forum
Usability & BedienungRating: ★★★★½
gutes Design und Bedienbarkeit, Keep it Simple Prinzip
Kostenlose ServicesRating: ★★★★★
Feedback MitgliederRating: ★★★★★
ausschließlich positives Feedback

image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone
Nutzerwertung:
The following two tabs change content below.
Webmaster und Administrator dieser Website. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentare (5)

  1. Sieglinde Käfer

    23. August 2012 auf 11:47

    suche meine herzdame

  2. Gaybook.me

    1. September 2011 auf 13:44

    The New Social Network,Dating and Community Place for LGBT ONLY! Members!

  3. Bea

    24. März 2011 auf 14:04

    Vielleicht sollte man nicht nur die “großen” Portale hier nennen.

    Es gibt z.B. auch noch kleinere Portale, wo man nicht nur auf Fakes trifft 😉

    Aktuell find ich z.B. queerpoint.de recht interessant, da die sich gerade erst mausern

  4. Bea

    24. März 2011 auf 10:41

    Vielleicht sollte man nicht nur die „großen“ Portale hier nennen.

    Es gibt z.B. auch noch kleinere Portale, wo man nicht nur auf Fakes trifft 😉

    Aktuell find ich z.B. queerpoint recht interessant, da die sich gerade erst mausern

  5. Terrilyn Soltren

    19. März 2010 auf 04:05

    Ich hab echt noch nie gelesen davon, trotzdem sehr interessant.

Kommentar verfassen

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.