Der Vormarsch alternativer Beziehungsmodelle

Wir leben in sexuell und partnerschaftlich offenen Zeiten und vor allem in den Großstädten und Metropolen sind Beziehungsmodelle abseits der traditionellen Pfade nicht mehr selten anzutreffen. So machen Begriffe wie „Freunde mit gewissen Vorzügen“, „Mingles“, „Dreiecksbeziehungen“, „Swinger“, „offene Beziehung“, „Casual Sex“, „Ménage à trois“ immer öfter dir Runde und füllen zahlreiche Schlagzeilen, Social Media Diskussionen und Forenthreads.

Diese Entwicklung ist zwar nicht unumstritten, so macht sie es uns aber sicherlich leichter, unser Liebesleben und unsere partnerschaftliche Ausgestaltung an unsere individuellen Lebenssituationen anzupassen. Warum sollte man sich beispielsweise zwanghaft binden, wenn man sowieso beruflich in der gesamten Welt zuhause ist und an keinem Ort länger als ein paar Wochen verweilt. Machen hier lockere Bindungen, bei denen offen und unverbindlich auf die gegenseitigen Bedürfnisse eingegangen wird, nicht mehr Sinn? Möglicherweise erspart man sich auf diese Weise schwierige Diskussionen, Streit und schließlich tränenreiche Trennungen.

Monogamie vs. Polygamie

Traditionell gesehen leben wir in unserer westlichen Welt tendenziell in monogamischen Beziehungen, d.h. in lebenslangen exklusiven Fortpflanzungsgemeinschaften zwischen zwei Menschen. Im Laufe der letzten Jahre gab es aber vermehrt Kritik an diesem Modell. Die romantische Vorstellung der ewigen Liebe sei daher zwar ein schöner Gedanke, biologisch gesehen jedoch Unsinn. Weiter wird argumentiert, dass vor allem männliche Wesen durch ihre natürlichen Voraussetzungen davon angetrieben seien, sich mehrmals fortzupflanzen. Ist Polygamie also völlig natürlich?

Flotter Dreier – Fantasie vieler Paare

Begriffserläuterungen und Ursprünge

Ein „Flotter Dreier“, oder kurz auch einfach „Dreier“, „Threesome“ oder „Triole“ genannt, ist die umgangssprachliche Bezeichnung für die Ausübung von Geschlechtsverkehr zwischen drei Personen und stellt damit die kleinstmögliche Variante von Gruppensex dar.

Die Vorstellung bzw. Fantasie, gleichzeitig mit zwei Partnern Sex zu haben, ist in der Tat weit verbreitet und wird beispielsweise auch sehr häufig in Romanen, Geschichten und in Filmen thematisiert.

Dabei muss er nicht von langer Hand geplant sein. Manchmal ergibt sich der flotte Dreier aus einer stimmigen Gelegenheitssituation heraus, wie zum Beispiel einem „angeregten Abend zu dritt“, oft als einmaliges Abenteuer. In Zeiten des Internets, von Communities, Foren und Apps wird auch oft von Paaren gezielt nach einem Parter bzw. einer Partnerin für einen Dreier gesucht.

Für bisexuelle Menschen, die gleichzeitig einen Mann und eine Frau lieben, ist ein gleichzeitiger Geschlechtsverkehr mit beiden Geschlechtern auch nahe liegend. Paare sehen darin manchmal eine Erweiterung ihres Sexuallebens (siehe Swinger), wobei Dreiersex vor allem für stabile Partnerschaften geeignet ist. Einer der beiden Partner ist oft treibende Kraft, während sich der andere eher passiv-unterstützend verhält. Einige Paare entwickeln daraus auch eine Dreiecksbeziehung (Ménage à trois).

Der flotte Dreier in der Praxis

Praktisch gesehen kann eine solche sexuelle Konstellation zwischen zwei Männern und einer Frau (hier spricht man auch von „male-male-female“ oder kurz „MMF“) oder zwischen einem Mann und zwei Frauen („male-female-female“ bzw. „MFF“) ausgeübt werden. Es gibt sowohl die heterosexuelle Variante als auch bisexuell Spielformen. Auch homosexuelle Konstellationen unter drei Männern oder drei Frauen kommen vor.

Der flotte Dreier (Variante MMF) - Zwei Männer verkehren mit einer Frau

Der flotte Dreier (Variante MMF) – Zwei Männer verkehren mit einer Frau
von Seedfeeder [Public domain], via Wikimedia Commons

Ein Dreier kann prinzipiell – je nach individuellen Vorlieben, Bedürfnissen und Fantasien – alle Formen des Geschlechtsverkehrs beinhalten (sowohl abwechselnd nacheinander zu zweit als auch gleichzeitig zu dritt in fließenden Wechseln). Dazu kommt zusätzlich in vielen Fällen die Lust am Zuschauen („Voyeurismus“) und am Gesehen-Werden („Exhibitionismus“) hinzu. Auch hört man in diesem Zusammenhang oft Begriffe wie „Doppelpenetration“, „Sandwich“ oder „Doppeldecker“.

Der flotte Dreier (Variante FFM) - Zwei Frauen verkehren mit einem Mann

Der flotte Dreier (Variante FFM) – Zwei Frauen verkehren mit einem Mann
von Seedfeeder [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Umsetzung der Fantasie für Paare

Während nun recht deutlich wird, dass zahlreiche Paare diese Fantasien haben, scheitert es doch häufig an der Umsetzung in die Tat. Das ist auch ganz natürlich, da es ja schließlich Neuland bedeutet und man nicht so recht weiß, wie man es angehen soll oder wie man erfolgreich Fettnäpfchen und Fallstricke umgeht.

Und dann stellt sich ja noch die Frage nach der passenden dritten Person. Woher nehmen, wenn nicht backen?
Hier bin ich auf eine interessanten Beitrag des englischsprachigen Kolumnisten Dr. Nerdlove gestolpert, der einfach mal vorschlägt: „Heuert euch jemand an!“.

Falls Sie also an einer sehr unkomplizierten und stressfreien Ausübung Ihrer Dreierfantasien interessiert sind, dann greifen Sie doch einfach auf einen niveauvollen Escort Service zurück.

Ein Escort hat wohl die geringste Motivation, Ihrer Beziehung zu schaden, die Bedingungen sind von vorne herein für alle Beteiligten klar auf dem Tisch, und einem Escort ist auch immer daran gelegen, Ihre Bedürfnisse zu befriedigen, da ihm/ihr an einer langfristigen (Geschäfts-)Beziehung gelegen sein dürfte. Außerdem werden Verhütung, Sicherheit und Hygiene bei Begleitagenturen groß geschrieben.

Lassen Sie uns also kurz mal sämtliche Vorteile einer seriösen Escort Agentur für die Erfüllung von Dreierfantasien auflisten:

Vorteile einer Escort Agentur

  • Ein klarer „Vertrag“ gibt Sicherheit und Verlässlichkeit für beide Parteien
  • Verhütung, Sicherheit und Hygiene werden groß geschrieben
  • Dienstleister hat die Erfüllung Ihrer Erwartungen als Ziel
  • Escorts haben oft bereits Erfahrung auf diesem Gebiet
  • Seriöse Anbieter klären Sie ausführlich auf
  • Seriöse Anbieter besprechen die individuellen Bedürfnisse beider Partner im Vorfeld und respektieren diese
  • Ein Escort verliebt sich nicht und mischt sich nicht in Ihre Beziehung ein
  • Sie müssen keinen Unbekannten aus einem anonymen Portal zu sich einladen
  • Professionelle Ansprechperson bei der Agentur
  • Professionelle Escorts gehen auf beide Partner gleichermaßen ein. Es wird keiner vernachlässigt.
  • Diskretion und Schutz Ihrer Privatsphäre sind gewährleistet

Ein verlässlicher Partner für Berlin

Tatsächlich konzentrieren sich die meisten Begleitagenturen auf die großen Städte und Metropolregionen. Dennoch kann man auch aus ländlicheren Regionen heraus Kontakt aufnehmen und Buchungen vornehmen.

Falls Sie beispielsweise nach einer ­passenden Begleitung in unserer ­pulsierenden Hauptstadt Berlin für berauschende Abende und Nächte Ausschau halten, kann Ihnen der Anbieter Hauptstadt Escort Berlin ans Herz gelegt werden.

Hauptstadt Escort Berlin

Hauptstadt Escort Berlin (Screenshot vom Dezember 2015)

Dieser besticht neben seinen hohen Standards vor allem auch als individueller und diskreter Begleit­service in der Hauptstadt der Bundesrepublik. Außerdem wird der Service an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr angeboten. Darüber hinaus stehen Kunden bei Bedarf auch klimatisierte und behinderten­gerechte Zimmer in den Räumlichkeiten der Escort­agentur zur Verfügung.

image_pdfimage_print
Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone
The following two tabs change content below.
Webmaster und Administrator dieser Website. Passionierter Blogger mit vielseitigen Interessen.

Kommentar verfassen

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.