Flirt Glossar – Ehe

Rein technisch wird als Ehe eine sozial anerkannte und durch allgemein geltende, meist gesetzliche Regeln gefestigte Lebensgemeinschaft zweier Personen bezeichnet, die als Ehegatten, Eheleute oder auch Ehepartner bezeichnet werden. Dabei stammt der Begriff  „Ehe“ aus dem Althochdeutschen und ist sprachlich angelehnt an etwa „Ewigkeit, Recht, Gesetz“.

Eine Ehe oder auch die Eheschließung sind aber auf gar keinen Fall nur rein technische Vorgänge/Zustände. In der Regel sind dabei große Gefühle mit im Spiel und die Eheschließung gehört für viele Ehepaare zu den wertvollsten Momenten im Leben. Geht man mit seinem Lebenspartner oder seiner Lebenspartnerin eine Ehe ein, so ist das wohl der ultimative Liebesbeweis.

Doch bis es dazu kommt gehört eine Menge Vertrauen dazu und man sollte schon eine gewisse Zeit miteinander verbracht haben, um auszutesten ob eine Partnerschaft überhaupt funktioniert! Hat man dann ein paar Jahre in enger und harmonischer Partnerschaft verbracht, so ist die Ehe die nächste logische Stufe der Lebenspartnerschaft. Man bindet sich noch enger aneinander und setzt ein deutliches Zeichen, dass man es ernst meint, und das weitere Leben dem Ehepartner widmen möchte. Nicht umsonst spricht man ja auch vom sicheren Hafen der Ehe.

Sharing is Caring...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on RedditShare on TumblrEmail this to someone